Fussball

Schalke 04, News und Gerüchte: Ozan Kabak droht offenbar längerer Ausfall

Von SPOX
Ozan Kabak könnte dem FC Schalke 04 länger fehlen als ursprünglich gedacht.

Der FC Schalke 04 muss offenbar länger als ursprünglich angenommen auf Neuzugang Ozan Kabak verzichten. PSG-Talent Stanley Nsoki könnte zum Thema werden, wäre da nicht ein Finanz-Problem. Hier gibt's alle News und Gerüchte zu S04.

Schalke 04, Gerücht: Fällt Ozan Kabak länger aus als gedacht?

Der FC Schalke 04 muss einem Bericht der Bild zufolge länger auf Ozan Kabak verzichten als ursprünglich gedacht. Der Innenverteidiger könnte demnach neben dem ersten Pflichtspiel der Saison im DFB-Pokal bei Drochtersen/Assel (10. August) auch den Bundesliga-Auftakt bei Borussia Mönchengladbach (17. August) verpassen.

Für Schalke wäre dies ein herber Schlag. Kabak galt bislang als Königstransfer und sollte die Defensive der Königsblauen stabilisieren. In der Vorbereitung hatte sich der 15-Millionen-Neuzugang vom VfB Stuttgart allerdings am Fuß verletzt. Die Diagnose wurde nicht veröffentlicht, der Fuß aber wohl ständig auf Fortschritte überprüft.

Eben jene Fortschritte sollen jedoch deutlich langsamer eintreten als gewünscht, was eine weitere Ausfallzeit von bis zu vier Wochen bedeuten könnte. Das bringt Trainer David Wagner in Schwierigkeiten: Aktuell stehen nur Matija Nastasic und Benjamin Stambouli als potentielle Innenverteidiger zur Verfügung, Salif Sane ist im Sonderurlaub bis zum 6. August.

Schalke 04, Gerücht: Interesse an PSG-Talent Stanley?

Der FC Schalke 04 ist laut dem französischen Sport-Portal Soccerlink.fr an Stanley Nsoki von Paris Saint-Germain interessiert. Nicht zum ersten Mal fällt der Name des Linksverteidigers in Gelsenkirchen. Bereits Anfang Juni wurde Nsoki bei S04 gehandelt, der auch bei RB Leipzig und Eintracht Frankfurt auf dem Zettel stehen soll.

Dem Portal aus Frankreich zufolge ist die Bundesliga allerdings nicht dessen präferiertes Ziel: Saint-Etienne soll aktuell der Favorit im Rennen um eine Ausleihe des 20-Jährigen sein. Ganz abgeben will Paris das Eigengewächs ohnehin nicht, erst im September 2018 wurde der Vertrag mit Nsoki bis 2021 verlängert.

FC Schalke 04 - Alle Infos vor dem Bundesliga-Start:

DatumTermin
16. Juli - 19. JuliKurz-Trainingslager in Herzlake (Niedersachsen)
26. Juli - 03. AugustTrainingslager in Mittersil (Österreich)
07. JuliTestspiel gegen RW Oberhausen (3:1)
12. JuliTestspiel gegen Stadtauswahl Bottrop (20:1)
14. JuliTestspiel gegen SG Wattenscheid 09 (2:2)
19. JuliTestspiel gegen Norwich City
23. JuliTestspiel gegen FC Twente
2. AugustTestspiel gegen Alanyaspor
09. - 12. AugustDFB-Pokal (1. Runde) gegen Drochtersen/Assel
16. - 18. AugustBundesliga (1. Spieltag) bei Borussia Mönchengladbach

Schalke 04, Gerücht: Finanz-Stau nach ersten Investitionen?

Der FC Schalke 04 muss auf dem Transfermarkt wohl vorerst etwas kürzer treten. Wie der kicker berichtet, sind die finanzielle Ressourcen vorerst erschöpft, weshalb nun auf Abgänge gewartet werden muss, ehe weitere Neuzugänge angestrebt werden können.

Insbesondere drei Profis sollen dem Bericht zufolge den Verein verlassen: Nabil Bentaleb, Hamza Mendyl und Yevhen Konopylanka. Sind ihre Abgänge finalisiert, kann Schalke wohl erneut Ausschau nach Verstärkungen halten. Ein Außenverteidiger steht demnach noch immer auf dem Zettel der Knappen.

Problematisch: Durch den Handlungsdruck muss Schalke Abstriche bei den Ablösen machen. Nachdem bereits Breel Embolo relativ preisgünstig abgegeben wurde, werden wohl auch Bentaleb, Mendyl und Konoplyanka für wesentlich weniger Geld verkauft werden, als die investierte Ablöse.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung