Fussball

BVB-Sommerfahrplan und Trainingslager: Spiele, Tests, Transfers von Borussia Dortmund

Von SPOX
Borussia Dortmund verpasst die Meisterschaft in der vergangenen Saison nur knapp.

Borussia Dortmund will nach der Vizemeisterschaft in der vergangenen Saison wieder um Titel mitspielen. SPOX zeigt euch den Sommerfahrplan und verrät euch, wo sich der BVB ins Trainingslager begibt und auf welche Gegner die Schwarz-Gelben in der Vorbereitung treffen.

Borussia Dortmund kämpfte in der Spielzeit 2018/19 mit dem FC Bayern München bis zum letzten Spieltag um die Meisterschaft. Am Ende standen lediglich zwei Zähler Rückstand auf dem Punktekonto. Um auch in dieser Saison wieder oben anzugreifen, hat der BVB bereits mehrere Spieler verpflichtet und startet bereits am Mittwoch mit der Vorbereitung.

BVB-Sommerfahrplan und Trainingslager: Die Termine

Wie schon angemerkt ist der Trainingsauftakt von Borussia Dortmund auf Mittwoch, den 3. Juli, terminiert. Im Anschluss folgt eine PR-Reise in die USA und ein Trainingslager in der Schweiz.

  • Der Sommerfahrplan vom BVB im Überblick:
DatumProgrammOrt
3. JuliTrainingsauftaktBVB-Trainingszentrum
15.-21. JuliPR-ReiseUSA
27. Juli - 2. AugustTrainingslagerSchweiz, Bad Ragaz
3. AugustSupercup gegen FC Bayern MünchenDortmund
4. AugustSaisoneröffnungWestfalenstadion

Borussia Dortmund: Testspiele im Überblick

Im Rahmen der USA-Reise trifft Borussia Dortmund auf die Seattle Sounders und den FC Liverpool. Beim Duell mit den Reds gibt es also ein Wiedersehen mit dem Ex-BVB-Trainer und heutigem LFC-Coach Jürgen Klopp.

Ein weiteres geplantes Testspiel gegen den SC Paderborn wurde abgesagt. Wie der Bundesliga-Aufsteiger am 1. Juli bekanntgab, hätten sich "beide Vereine darauf verständigt, von dem Testspiel abzusehen", da es durch den Aufstieg des SCP bereits zu zwei festehenden Spielen in der Bundesliga kommen wird.

DatumAnstoßPaarungOrt
12 Juli19 UhrSchweineberg - Borussia DortmundSchweineberg
18. Juli4.30 Uhr deutscher Zeit (Ortszeit 17. Juli um 19.30 Uhr)Seattle Sounders - Borussia DortmundSeattle
20. Juli2.00 Uhr deutscher Zeit (Ortszeit 19. Juli um 20 Uhr)FC Liverpool - Borussia DortmundSouth Bend
27. Juli17 UhrBorussia Dortmund - Udinese CalcioAttach
30. Juli19.30 UhrSt. Gallen - Borussia DortmundSt. Gallen

BVB: Die festehenden Transfers

Bereits über 100 Millionen Euro hat Borussia Dortmund in der aktuellen Sommer-Transferphase für neue Spieler ausgegeben. Neben den Verpflichtungen von Nico Schulz, Julian Brandt und Thorgan Hazard - die alle von Bundesliga-Klubs kommen - hat der BVB den spanischen Stürmer Paco Alcacer, der zuvor vom FC Barcelona ausgeliehen war, fest verpflichtet.

Der Transfer, der am meisten heraussticht, ist allerdings ein anderer. Die Schwarz-Gelben haben Mats Hummels nach drei Jahren vom FC Bayern München zurückgeholt. Die Ablöse beläuft sich auf 30,5 Millionen Euro, kann aber mit Boni auf bis zu 38 Millionen Euro wachsen.

  • Diese BVB-Transfers stehen bereits fest:
ZugängeEhemaliger VereinKolportierte Ablöse
Mats HummelsFC Bayern München38 Millionen Euro (inkl. Boni)
Nico SchulzTSG Hoffenheim25 Millionen Euro
Julian BrandtBayer Leverkusen25 Millionen Euro
Thorgan HazardBorussia Mönchengladbach25,5 Millionen Euro
Paco AlcacerFC Barcelona21 Millionen Euro
Mateu MoreyFC Barcelonaablösefrei
Tobias RaschlBVB U19-
Luca UnbehaunBVB U19-
Andre Schürrle (Leih-Ende FC Fulham)FC FulhamLeih-Ende
Dzenis Burnic (Leih-Ende Dynamo Dresden)Dynamo DresdenLeih-Ende
Jeremy Toljan (Leih-Ende FC Celtic)CelticLeih-Ende
Sebastian Rode (Leih-Ende Eintr. Frankfurt)Einracht FrankfurtLeih-Ende
Shinji Kagawa (Leih-Ende Besiktas)BesiktasLeih-Ende

BVB: Diese Abgänge sind bereits fix

Christian Pulisic wurde nach seinem Wechsel im Winter bis zum Saisonende direkt an den BVB zurückverliehen. Der US-Amerikaner ging für eine Ablösesumme von 64 Millionen Euro zu den Blues.

Alexander Isak, der eine erfolgreiche Leihe bei Willem II in der niederländischen Eredivisie absolviert hatte, spielt in der kommenden Saison für Real Sociedad. Felix Passlack soll nun in derselben Liga zu Spielpraxis kommen.

AbgängeAufnehmender VereinKolportierte Ablöse
Alexander IsakReal Sociedad6,5 Millionen Euro
Felix PasslackFortuna SittardLeihe
Christian PulisicFC ChelseaLeih-Ende

Borussia Dortmund, Spielplan: Die wichtigsten Termine in der Bundesliga

Die ersten fünf Gegner von Borussia Dortmund in der Bundesliga-Saison 2019/20:

  • FC Augsburg (17. August)
  • 1. FC Köln (24. August)
  • 1. FC Union Berlin (31. August)
  • Bayer Leverkusen (14. September)
  • Eintracht Frankfurt (21. September)

Weitere wichtige Termine des BVB in der Bundesliga:

  • BVB - FC Bayern: Hinspiel in München: 11. Spieltag, 8.-11. November 2019, Rückspiel in Dortmund: 28. Spieltag, 03.-06. April 2020
  • Revierderby: Hinspiel in Gelsenkirchen: 9. Spieltag, 25.-28. Oktober 2019, Rückspiel in Dortmund: 26. Spieltag: 13.-16. März 2020
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung