Fussball

FC Schalke 04, News und Gerüchte: Markus Schubert als Alternative zu Alexander Nübel?

Von SPOX
Markus Schubert von Dynamo Dresden könnte zum FC Schalke 04 wechseln.

Der FC Schalke 04 könnte in Markus Schubert von Dynamo Dresden eine Alternative zu Alexander Nübel gefunden haben. Auch der vereinslose Yohan Cabaye wird gehandelt. Leon Goretzka gibt einen schmerzhaften Rat. Hier gibt's alle News und Gerüchte zum FC Schalke 04.

FC Schalke 04, Gerücht: Markus Schubert als Alternative zu Alexander Nübel?

Der FC Schalke 04 ist laut ran.de an Markus Schubert von Dynamo Dresden interessiert. Der Torhüter könnte in Gelsenkirchen die Alternative zu Alexander Nübel darstellen. Sportvorstand Jochen Schneider soll laut Bild bereits seit Wochen an einer Verpflichtung Schuberts arbeiten.

Der 21-Jährige ist aktuell bei der U21-EM in Italien und San Marino für die deutsche Elf aktiv, muss dort aber Nübel den Vorrang überlassen. In Dresden hat er seinen Vertrag nicht verlängert und ist dementsprechend mit Wirkung vom 1. Juli ablösefrei auf dem Markt.

Auf Schalke, dies berichtet die Bild, könnte Schubert spätestens 2020 zur Nummer eins aufsteigen, wenn Nübel den Verein ablösefrei verlässt. Der FC Bayern gilt als interessiert. Der FC Arsenal soll ebenfalls um Schuberts Dienste buhlen. Die Gunners würden ihn aber wohl verpflichten und anschließend ausleihen.

Ähnliches würde wohl auch S04 vorschlagen: Der VfB Stuttgart könnte nach dem Abscheid von Ron-Robert Zieler für ein Jahr eine gute Gelegenheit darstellen, Spielpraxis auf hohem Niveau zu sammeln.

FC Schalke 04, Gerücht: Kommt der vereinslose Yohan Cabaye?

Der FC Schalke 04 ist einem Bericht von L'Equipe zufolge an Yohan Cabaye interessiert. Der 33-jährige zentrale Mittelfeldspieler ist seit Januar ohne Arbeitgeber, nachdem er seine Zusammenarbeit mit Al-Nasr nicht verlängerte. Der langjährige Nationalspieler Frankreichs soll in der Ligue 1 sowie in der Bundesliga Interesse geweckt haben.

Inwiefern Cabaye allerdings noch höchstes Niveau verkörpert, ist fraglich. Nach Stationen bei Newcastle United, Paris Saint-Germain und Crystal Palace war zuletzt ein deutlicher Abwärtstrend erkennbar. Für Cabaye spricht hingegen insbesondere die Erfahrung aus über 500 Partien als Profi.

FC Schalke 04: Feststehende Transfers zur Saison 19/20

ZugängeAbgänge
Bernard Tekpetey (SC Paderborn)Benjamin Goller (Werder Bremen)
Jonjoe Kenny (FC Everton)Sascha Riether (Karriereende)
Jonas Carls (Schalke II)Jeffrey Bruma (VfL Wolfsburg)
Pablo Insua (SD Huesca)
Fabian Reese (Greuther Fürth)

FC Schalke 04, News: Leon Goretzka empfiehlt Schalke den BVB als Vorbild

Der FC Schalke 04 hat von Leon Goretzka eine Empfehlung erhalten, die nicht jedermann gerne hören dürfte. Der Mittelfeldspieler des FC Bayern hat im Gespräch mit der Bild die gute Transferpolitik Borussia Dortmunds betont: "So hart das klingt: Das kann man in Schalke schon als Vorbild nehmen."

Der große Rivale der Königsblauen hätte auf dem Transfermarkt stets gute Käufe und Verkäufe getätigt, sagte Goretzka. Deshalb seien auch die Ambitionen bezüglich Meisterschaft durchaus gerechtfertigt: "Ich finde es absolut gut, dass sie es so machen. Man sollte sich hohe Ziele stecken. Die haben einen Kader, der das hergibt."

Seine eigene Entscheidung, Schalke zu verlassen, bezeichnete Goretzka als "goldrichtig". Beim FC Bayern sei er sehr gut aufgenommen worden: "Ich habe viele Tore und Vorlagen gemacht, habe mich super eingelebt in der Stadt und im Verein. Deswegen bin ich zufrieden."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung