Fussball

BVB-Transfer: Hazard-Wechsel zu Borussia Dortmund offiziell

Von SPOX
Thorgan Hazards Wechsel zum BVB ist perfekt.

Borussia Dortmund hat die Verpflichtung von Thorgan Hazard perfekt gemacht. Per Pressemitteilung gab der BVB am Mittwoch den Wechsel des Mittelfeldspielers bekannt. Hazard kommt von Borussia Mönchengladbach und hat bei den Schwarz-Gelben bis 2024 unterschrieben.

Wir freuen uns sehr, dass sich Thorgan aus voller Überzeugung für Borussia Dortmund entschieden hat", sagte BVB-Sportdirektor Michael Zorc in der Pressemitteilung. "Er ist ein erfahrener Bundesliga-Profi und belgischer Nationalspieler, der uns mit seinem Tempo und seiner Abschlussqualität helfen wird. Seine Klasse hat er in den vergangenen Jahren nachhaltig unter Beweis gestellt."

Über die Ablösesumme haben beide Parteien Stillschweigen vereinbart. Zuletzt war in den Medien eine Ablöse in Höhe von rund 25 Millionen Euro gehandelt worden. Hazard hatte in Mönchengladbach noch Vertrag bis 2020.

Hazard freut sich beim BVB auf "unfassbare Fans"

"Ich bin dankbar für fünf tolle Jahre bei Borussia Mönchengladbach und sehr schöne Erinnerungen", sagte Hazard, dessen Bruder Eden beim FC Chelsea unter Vertrag steht. "Jetzt war genau der richtige Zeitpunkt, um den nächsten Schritt in meiner Karriere zu gehen. Ich bin stolz für Borussia Dortmund spielen zu dürfen. Das ist ein Top-Verein mit unfassbaren Fans."

Borussia Mönchengladbach bestätigte den Transfer: Man wünsche Hazard "für seine sportliche Zukunft alles Gute!"

Hazard war 2014 vom FC Chelsea zu den Fohlen gewechselt, zunächst war er ein Jahr ausgeliehen. Anschließend verpflichtete die Borussia den Belgier für eine Ablösesumme von acht Millionen Euro. In 182 Pflichtspielen in Mönchengladbach kam er auf 46 Tore und 45 Vorlagen, in der abgelaufenen Saison waren es 13 Treffer und 12 Assists.

Neben Hazard hat Borussia Dortmund bereits die Verpflichtung von Hoffenheims Linksverteidiger Nico Schulz perfekt gemacht. Auch der Transfer von Julian Brandt von Bayer Leverkusen ist perfekt. Zudem soll Barcelona-Talent Mateu Morey ablösefrei kommen.

Der BVB werde mit der Maßgabe in die neue Saison gehen, "dass wir ohne Wenn und Aber um die deutsche Meisterschaft spielen", hatte Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke am Dienstag angekündigt.

Borussia Dortmunds feststehende Transfers und Zugänge

ZugängeAbgänge
Julian Brandt (Leverkusen)Christian Pulisic (FC Chelsea)
Nico Schulz (Hoffenheim)
Thorgan Hazard (Borussia Mönchengladbach)
Paco Alcacer (FC Barcelona)
Tobias Raschl (U19)
Luca Unbehaun (U19)
Andre Schürrle (Leih-Ende FC Fulham)
Dzenis Burnic (Leih-Ende Dynamo Dresden)
Felix Passlack (Leih-Ende Norwich City)
Alexander Isak (Leih-Ende Willem II)
Jeremy Toljan (Leih-Ende FC Celtic)
Sebastian Rode (Leih-Ende Eintr. Frankfurt)
Shinji Kagawa (Leih-Ende Besiktas)
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung