Fussball

Bundesliga, Relegation – Rückspiel: Datum, TV-Übertragung, Hinspiel und Teilnehmer

Von SPOX
Union Berlin zeigte im Relegations-Hinspiel eine tolle Leistung und verdiente sich die bessere Ausgangslage.
© getty

Der letzte Termin der diesjährigen Bundesliga-Saison ist das Relegations-Rückspiel zwischen Union Berlin und dem VfB Stuttgart. SPOX sagt euch, wann das Spiel stattfindet und wo ihr es live im TV und Livestream verfolgen könnt. Außerdem werfen wir einen Blick auf den Verlauf des Hinspiels.

Nachdem am Donnerstag das Hinspiel zwischen den beiden Teams ausgetragen wurde, findet heute das Rückspiel statt.

Relegation 2019, Union gegen Stuttgart: TV-Übertragung und LIVE-STREAM

Das Relegations-Rückspiel zwischen dem VfB Stuttgart und Union Berlin findet am Montagabend, den 27. Mai statt. Um 20.30 Uhr trifft der Tabellendritte in der Alten Försterei auf den 16. der Bundesliga.

Um das Spiel live verfolgen zu können, benötigt es einen Eurosport-Player-Account. Eurosport hält nämlich die Rechte an der Bundesliga-Relegation, weswegen es keine Ausstrahlung im TV geben wird.

Bundesliga-Relegation: Union Berlin - VfB Stuttgart im LIVE-TICKER

Neben der Möglichkeit, das Spiel bei Eurosport im Livestream zu verfolgen, gibt es die, des Livetickers von SPOX. Dieser berichtet über die Geschehnisse auf dem Rasen und gibt Updates im Minutentakt.

Highlights zur Bundesliga-Relegation

Die Highlights können dann schon 40 Minuten nach dem Spiel auf DAZN verfolgt werden. Der Streaming-Dienst zeigt in diesem Jahr die Highlights der 1. und 2. Bundesliga. Ein besonderes Highlight hingegen werden die Live-Übertragung des Champions-League- und des Europa-League-Finals sein.

DAZN kostet nur 9,99 Euro und der erste Monat ist sogar kostenlos. Hole dir jezt den GRATIS Probemonat und genieße Fußball 30 Tage lang kostenlos!

1. FC Union Berlin - VfB Stuttgart: Austragungsort und Schiedsrichter

Das Relegation-Rückspiel Union Berlin - VfB Stuttgart findet im Stadion an der Alten Försterei in Berlin statt. Unions Heimspielstätte hat Platz für insgesamt 21.717 Zuschauer und wird am Montagabend restlos ausverkauft sein.

Verantwortlich für die Spielleitung wird Christan Dingert sein. Folgendes Gespann steht dem 38-Jährigen zur Seite:

  • Assistenten: Tobias Christ, Timo Gerach
  • Vierter Offizieller: Robert Schröder
  • Video-Assistenten: Guido Winkmann, Florian Badstübner

Bundesliga-Relegation zwischen Union Berlin und VfB Stuttgart: Hinspiel

Union Berlin ist ein Spiel vom erstmaligen Einzug in die Bundesliga entfernt. Die Köpenicker rangen dem VfB Stuttgart ein 2:2 im Hinspiel in Baden-Wüttemberg ab. Dementsprechend würde Union ein 0:0 oder 1:1 reichen, um nächstes Jahr Bundesliga zu spielen.

Im Hinspiel konnte Union zwei Mal nach Rückständen zurückkommen und verschafftte sich so mit zwei Auswärtsoren eine aussichtsreiche Ausgangsposition.

Für den VfB heißt es dementsprechend, dass ein Sieg Pflicht ist. Das ist die klare Devise für Trainer Nico Willig und sein Team, wenn es nicht zum zweiten Mal in vier Jahren in die 2. Liga gehen soll.

Die Torschützen im Hinspiel

MinuteVfB StuttgartUnion Berlin
41.1:0 Gentner
43. 1:1 Abdullahi
51.2:1 Gomez
68. 2:2 Friedrich

Relegation: So liefen die Auf- und Abstiegs-Entscheidungen der letzten Jahre

JahrZeitligistErstligistHinspielRückspiel
20091. FC NürnbergEnergie Cottbus3:02:0
2010FC Augsburg1. FC Nürnberg0:10:2
2011VfL BochumBorussia Mönchengladbach0:11:1
2012Fortuna DüsseldorfHertha BSC2:12:2
20131. FC KaiserslauternTSG 1899 Hoffenheim1:31:2
2014SpVgg Greuther FürthHamburger SV0:01:1
2015Karlsruher SCHamburger SV1:11:2 n.V.
20161. FC NürnbergEintracht Frankfurt1:10:1
2017Eintracht BraunschweigVfL Wolfsburg0:10:1
2018Holstein KielVfL Wolfsburg1:30:1
20191. FC Union BerlinVfB Stuttgart2:2
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung