Fussball

FC Augsburg holt Timon Pauls vom FC Bayern als Chefscout und Kaderplaner

SID
Timon Pauls arbeitete bisher als Chefscout für den FC Bayern.

Der FC Augsburg hat wie erwartet Timon Pauls von Bayern München abgeworben und mit dem 26-Jährigen die Stelle als Chefscout und Kaderplaner besetzt.

Wie die Schwaben am Montag mitteilten, erhält er einen "langfristigen Vertrag" ab 1. Mai. Pauls war seit Dezember 2015 als Chefscout im Nachwuchs des deutschen Rekordmeisters tätig, für den er bereits seit 2010 im Jugendbereich arbeitete.

Geschäftsführer Stefan Reuter lobte Pauls, der die slowenische und australische Staatsbürgerschaft besitzt, als "absoluten Fachmann im Bereich Scouting und Kaderplanung". Er passe "perfekt" zur Philosophie des Klubs, "verstärkt auf eigene Nachwuchsspieler und junge Talente zu setzen". Pauls selbst sprach von einer "großen Chance".

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung