Fussball

Dieter Hecking beendet Hannover-Spekulationen: "Ich bleibe Trainer"

SID

Dieter Hecking (54) hat die Spekulationen um eine Rückkehr als Manager zu seinem Ex-Klub Hannover 96 zur kommenden Saison beendet.

"Es hat keine Kontaktaufnahme gegeben von Hannover 96 und ich kann hier auch heute sagen, dass ich nicht als Sportdirektor nach Hannover komme", sagte der scheidende Trainer von Borussia Mönchengladbach nach dem 1:0 (0:0) in Hannover: "Ich bleibe Trainer und werde auch wahrscheinlich in der neuen Saison irgendwo an der Linie stehen."

Hecking, der die Niedersachsen von 1996 bis 1999 betreute, war nach dem Aus von Manager Horst Heldt als Manager als dessen Nachfolger an der Leine gehandelt worden.

Dass er gleich nach der Bekanntgabe seines Ausscheidens bei den Fohlen im Sommer "in die nächste Verlosung geworfen" und "gleich zum Spekulationsobjekt" wurde, habe ihm "nicht gefallen".

Hecking wird in Gladbach zur nächsten Saison durch Marco Rose von RB Salzburg ersetzt

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung