BVB: Marco Reus und seine Leistungen in großen Spielen für Borussia Dortmund

 
Marco Reus könnte beim Klassiker am Samstag gegen den FC Bayern zum spielentscheidenden Mann für den BVB werden. Doch wie waren seine Leistungen in den großen Spielen bislang für die Schwarzgelben? SPOX blickt zurück.
© getty
Marco Reus könnte beim Klassiker am Samstag gegen den FC Bayern zum spielentscheidenden Mann für den BVB werden. Doch wie waren seine Leistungen in den großen Spielen bislang für die Schwarzgelben? SPOX blickt zurück.
27.02.13: DFB-POKAL VIERTELFINALE @FC BAYERN 0:1 – In seiner Debüt-Saison beim BVB hinterließ Marco Reus einen bleibenden Eindruck. Mit dem BVB gings im Pokal-Viertelfinale in das erste Riesen-Duell der Saison gegen den FC Bayern.
© getty
27.02.13: DFB-POKAL VIERTELFINALE @FC BAYERN 0:1 – In seiner Debüt-Saison beim BVB hinterließ Marco Reus einen bleibenden Eindruck. Mit dem BVB gings im Pokal-Viertelfinale in das erste Riesen-Duell der Saison gegen den FC Bayern.
Hier aber waren die Dortmunder über weite Strecken die unterlegene Mannschaft und verloren verdient. Reus konnte nur wenige Impulse setzen und wurde nach enttäuschenden 81 Minuten ausgewechselt.
© getty
Hier aber waren die Dortmunder über weite Strecken die unterlegene Mannschaft und verloren verdient. Reus konnte nur wenige Impulse setzen und wurde nach enttäuschenden 81 Minuten ausgewechselt.
24.04.13: CHAMPIONS LEAGUE HALBFINALE VS. REAL MADRID 4:1 - Besser als in Liga und Pokal lief es für die Borussen in der Champions League. Hier steuerte Reus im Halbfinal-Hinspiel gegen Real zwei Vorlagen zur Vier-Tore-Gala Robert Lewandowskis bei.
© getty
24.04.13: CHAMPIONS LEAGUE HALBFINALE VS. REAL MADRID 4:1 - Besser als in Liga und Pokal lief es für die Borussen in der Champions League. Hier steuerte Reus im Halbfinal-Hinspiel gegen Real zwei Vorlagen zur Vier-Tore-Gala Robert Lewandowskis bei.
Ein Polster, welches in einer Zitterpartie in Madrid schlussendlich ausreichen sollte. Reus erreichte in seiner ersten Saison beim BVB das Champions-League-Finale. Die Dortmunder zurück unter den ganz Großen. Eine Riesenleistung.
© getty
Ein Polster, welches in einer Zitterpartie in Madrid schlussendlich ausreichen sollte. Reus erreichte in seiner ersten Saison beim BVB das Champions-League-Finale. Die Dortmunder zurück unter den ganz Großen. Eine Riesenleistung.
25.05.13: CHAMPIONS LEAGUE FINALE VS. FC BAYERN 1:2 - Im Finale ging es gegen den Dauerrivalen aus München. In einer höchstintensiven Partie beeindruckten die Dortmunder und spielten sich gerade in der Anfangsphase gute Gelegenheiten heraus.
© getty
25.05.13: CHAMPIONS LEAGUE FINALE VS. FC BAYERN 1:2 - Im Finale ging es gegen den Dauerrivalen aus München. In einer höchstintensiven Partie beeindruckten die Dortmunder und spielten sich gerade in der Anfangsphase gute Gelegenheiten heraus.
Reus fungierte immer wieder als starker Ideengeber und mit hoher Kreativität, wenn Bayern es denn erlaubte. Trotz eines herausgeholten Elfmeters musste er nach dem Schlusspfiff aber getröstet werden.
© getty
Reus fungierte immer wieder als starker Ideengeber und mit hoher Kreativität, wenn Bayern es denn erlaubte. Trotz eines herausgeholten Elfmeters musste er nach dem Schlusspfiff aber getröstet werden.
08.04.14: CHAMPIONS LEAGUE VIERTELFINALE VS. REAL MADRID 2:0 - Nicht nur die Duelle gegen Bayern wurden zu regelmäßigen Spektakeln. Auch die gegen Real Madrid. Nach einer 0:3-Pleite im Viertelfinal-Hinspiel glaubte jedoch kaum noch einer an den BVB.
© getty
08.04.14: CHAMPIONS LEAGUE VIERTELFINALE VS. REAL MADRID 2:0 - Nicht nur die Duelle gegen Bayern wurden zu regelmäßigen Spektakeln. Auch die gegen Real Madrid. Nach einer 0:3-Pleite im Viertelfinal-Hinspiel glaubte jedoch kaum noch einer an den BVB.
Die Borussia aber setzte zu einer beeindruckenden Aufholjagd an. Reus war für die Madrilenen nicht unter Kontrolle zu bekommen. Er erzielte zwei Tore, die am Ende zwar nicht reichen sollten, ihm aber endgültig Weltklasse-Status attestierten.
© getty
Die Borussia aber setzte zu einer beeindruckenden Aufholjagd an. Reus war für die Madrilenen nicht unter Kontrolle zu bekommen. Er erzielte zwei Tore, die am Ende zwar nicht reichen sollten, ihm aber endgültig Weltklasse-Status attestierten.
17.05.14: DFB-POKAL FINALE VS. FC BAYERN 0:2 n.V. - Nur über den DFB-Pokal hätte Reus also im zweiten Jahr endlich seinen ersten Titel im BVB-Dress feiern können. Das Finale wurde von einem regulären Tor beeinflusst, welches dem BVB verwehrt wurde.
© getty
17.05.14: DFB-POKAL FINALE VS. FC BAYERN 0:2 n.V. - Nur über den DFB-Pokal hätte Reus also im zweiten Jahr endlich seinen ersten Titel im BVB-Dress feiern können. Das Finale wurde von einem regulären Tor beeinflusst, welches dem BVB verwehrt wurde.
Abgesehen davon ging bei den Dortmundern aber wenig nach vorne. Reus hatte eine der wenigen nennenswerten Szenen, als ein abgefälschter Freistoß an der Latte landete. Ein Münchner Doppelschlag in der Verlängerung bedeutete erneut Enttäuschung.
© getty
Abgesehen davon ging bei den Dortmundern aber wenig nach vorne. Reus hatte eine der wenigen nennenswerten Szenen, als ein abgefälschter Freistoß an der Latte landete. Ein Münchner Doppelschlag in der Verlängerung bedeutete erneut Enttäuschung.
18.03.15: CHAMPIONS LEAGUE ACHTELFINALE VS. JUVENTUS 0:3 – In der Folge-Saison scheiterten die Dortmunder schon früh in der Königsklasse. Vom späteren Finalisten Juventus wurde man vor heimischer Kulisse vorgeführt.
© getty
18.03.15: CHAMPIONS LEAGUE ACHTELFINALE VS. JUVENTUS 0:3 – In der Folge-Saison scheiterten die Dortmunder schon früh in der Königsklasse. Vom späteren Finalisten Juventus wurde man vor heimischer Kulisse vorgeführt.
Die Italiener zerstörten jegliche Offensivbemühung der Dortmunder und stellten eine taktische und physische Reifeprüfung dar, für die man nicht gerüstet war. Reus und die Offensivkollegen blieben blass.
© getty
Die Italiener zerstörten jegliche Offensivbemühung der Dortmunder und stellten eine taktische und physische Reifeprüfung dar, für die man nicht gerüstet war. Reus und die Offensivkollegen blieben blass.
28.04.15: DFB-POKAL HALBFINALE @FC BAYERN 3:1 n.E. - Während die Bayern national erneut in großen Schritten Richtung Titel marschierten und Dortmund in der Liga enttäuschend nur auf Platz sieben landete, war man im DFB-Pokal gut dabei.
© getty
28.04.15: DFB-POKAL HALBFINALE @FC BAYERN 3:1 n.E. - Während die Bayern national erneut in großen Schritten Richtung Titel marschierten und Dortmund in der Liga enttäuschend nur auf Platz sieben landete, war man im DFB-Pokal gut dabei.
Dortmunds Auftritt in München wurde zu einer Zitterpartie. Diese ging nach hartem Kampf, in dem Reus keinen Unterschied machen konnte, ins Elfmeterschießen. Hier rutschten die Bayern allesamt weg und verfehlten alle vier Versuche aus elf Metern.
© getty
Dortmunds Auftritt in München wurde zu einer Zitterpartie. Diese ging nach hartem Kampf, in dem Reus keinen Unterschied machen konnte, ins Elfmeterschießen. Hier rutschten die Bayern allesamt weg und verfehlten alle vier Versuche aus elf Metern.
30.05.15: DFB-POKAL FINALE VS. VFL WOLFSBURG 1:3 - Der BVB hatte also seinen größten Widersacher eliminiert und beim Abschiedsspiel von Jürgen Klopp endlich die Chance auf einen Titel für Reus.
© getty
30.05.15: DFB-POKAL FINALE VS. VFL WOLFSBURG 1:3 - Der BVB hatte also seinen größten Widersacher eliminiert und beim Abschiedsspiel von Jürgen Klopp endlich die Chance auf einen Titel für Reus.
Eine starke Wolfsburger Mannschaft überrumpelte den BVB jedoch in Durchgang eins. Reus drehte in der zweiten Hälfte merklich auf und bereitete zahlreiche Gelegenheiten für seine Kollegen vor. Die verzweifelten aber am gegnerischen Torwart. Wieder nichts!
© getty
Eine starke Wolfsburger Mannschaft überrumpelte den BVB jedoch in Durchgang eins. Reus drehte in der zweiten Hälfte merklich auf und bereitete zahlreiche Gelegenheiten für seine Kollegen vor. Die verzweifelten aber am gegnerischen Torwart. Wieder nichts!
14.04.16: EUROPA LEAGUE VIERTELFINALE @FC LIVERPOOL 3:4 - Nach der schwachen Vorsaison und unter Neu-Coach Thomas Tuchel ging es für den BVB im Folgejahr international eine Klasse tiefer ran. Hier sollte man ausgerechnet auf einen alten Bekannten treffen.
© getty
14.04.16: EUROPA LEAGUE VIERTELFINALE @FC LIVERPOOL 3:4 - Nach der schwachen Vorsaison und unter Neu-Coach Thomas Tuchel ging es für den BVB im Folgejahr international eine Klasse tiefer ran. Hier sollte man ausgerechnet auf einen alten Bekannten treffen.
Klopps neuer Klub Liverpool und die Borussia lieferten sich einen epischen Schlagabtausch. Reus und die Dortmunder Offensivmaschinerie spielten überragend. Nach Tor und Assist musste er in der Schlussphase jedoch den nächsten Titeltraum platzen sehen.
© getty
Klopps neuer Klub Liverpool und die Borussia lieferten sich einen epischen Schlagabtausch. Reus und die Dortmunder Offensivmaschinerie spielten überragend. Nach Tor und Assist musste er in der Schlussphase jedoch den nächsten Titeltraum platzen sehen.
21.05.16: DFB-POKAL FINALE VS. FC BAYERN 3:4 n.E. - National stießen die Dortmunder zum dritten Mal in Folge bis ins Pokalfinale vor. Wieder einmal ging es gegen den FC Bayern, dessen Trainer Pep Guardiola das letzte Mal an der Seitenlinie stand.
© getty
21.05.16: DFB-POKAL FINALE VS. FC BAYERN 3:4 n.E. - National stießen die Dortmunder zum dritten Mal in Folge bis ins Pokalfinale vor. Wieder einmal ging es gegen den FC Bayern, dessen Trainer Pep Guardiola das letzte Mal an der Seitenlinie stand.
Peps Bayern und die nach Titel lechzende Borussia egalisierten sich durch die taktische Ausrichtung und die harte physische Gangart. Offensiv gelang Reus und Co. kaum einmal etwas. Im Elfmeterschießen scheiterten die Defensivkräfte Bender und Sokratis.
© getty
Peps Bayern und die nach Titel lechzende Borussia egalisierten sich durch die taktische Ausrichtung und die harte physische Gangart. Offensiv gelang Reus und Co. kaum einmal etwas. Im Elfmeterschießen scheiterten die Defensivkräfte Bender und Sokratis.
26.04.17: DFB-POKAL HALBFINALE @FC BAYERN 3:2 - Im nächsten Pokalduell mit den Bayern gingen beide Teams das Spiel anders als im Vorjahr mit offenem Visier an. Dortmund schaffte es von vornherein, sich gute Torchancen herauszuspielen.
© getty
26.04.17: DFB-POKAL HALBFINALE @FC BAYERN 3:2 - Im nächsten Pokalduell mit den Bayern gingen beide Teams das Spiel anders als im Vorjahr mit offenem Visier an. Dortmund schaffte es von vornherein, sich gute Torchancen herauszuspielen.
So war es Reus, der die Seinen mit dem Führungstreffer auf die Siegerstraße brachte. Nachdem die Bayern das Spiel drehen konnten, konnte Reus erneut entscheidende Impulse geben und den BVB dank einer Vorlage ins vierte Finale in Serie befördern.
© getty
So war es Reus, der die Seinen mit dem Führungstreffer auf die Siegerstraße brachte. Nachdem die Bayern das Spiel drehen konnten, konnte Reus erneut entscheidende Impulse geben und den BVB dank einer Vorlage ins vierte Finale in Serie befördern.
27.05.17: DFB-POKAL FINALE VS. EINTRACHT FRANKFURT 2:1 - Hier trafen die Borussen auf den Überraschungsgegner aus Frankfurt. Eine robuste Mannschaft, wie auch Reus erfahren würde.
© getty
27.05.17: DFB-POKAL FINALE VS. EINTRACHT FRANKFURT 2:1 - Hier trafen die Borussen auf den Überraschungsgegner aus Frankfurt. Eine robuste Mannschaft, wie auch Reus erfahren würde.
Der feine Techniker musste nach einem Zusammenstoß im ersten Durchgang schon zur Halbzeit ausgewechselt werden. Es hieß beten. Ein viertes Mal würde Dortmund jedoch nicht im Finale verlieren. Reus gewann seinen ersten großen Titel.
© getty
Der feine Techniker musste nach einem Zusammenstoß im ersten Durchgang schon zur Halbzeit ausgewechselt werden. Es hieß beten. Ein viertes Mal würde Dortmund jedoch nicht im Finale verlieren. Reus gewann seinen ersten großen Titel.
10.11.18: BUNDESLIGA 11. SPIELTAG VS. FC BAYERN 3:2 - Seitdem Reus im BVB-Dress spielt, hatte Dortmund in der Bundesliga stets mit mindestens zehn Punkten Rückstand gegenüber dem FC Bayern abgeschlossen.
© getty
10.11.18: BUNDESLIGA 11. SPIELTAG VS. FC BAYERN 3:2 - Seitdem Reus im BVB-Dress spielt, hatte Dortmund in der Bundesliga stets mit mindestens zehn Punkten Rückstand gegenüber dem FC Bayern abgeschlossen.
Ein Bild, das sich in diesem Jahr wohl ändern wird. Dank zwei Toren und einer Fabelleistung des Kapitäns im Hinspiel geht der BVB mit guten Karten in den Klassiker am Samstag. Wird Reus erneut den Unterschied machen?
© getty
Ein Bild, das sich in diesem Jahr wohl ändern wird. Dank zwei Toren und einer Fabelleistung des Kapitäns im Hinspiel geht der BVB mit guten Karten in den Klassiker am Samstag. Wird Reus erneut den Unterschied machen?
1 / 1
Werbung
Werbung