Fussball

BVB - Jadon Sancho über Wechsel: "Natürlich ein großes Risiko"

Von SPOX

Jadon Sancho wechselte trotz zahlreicher Angebote zum BVB. Nun hat der Shootingstar über die Vorzüge von Borussia Dortmund gesprochen.

BVB-Shootingstar Jadon Sancho hat in einem Interview mit dem FourFourTwo-Magazin verraten, warum er sich im Sommer 2017 für einen Wechsel von Manchester City zu Borussia Dortmund entschieden hat.

"Warum Dortmund? Das spricht für sich selbst: junge Spieler bekommen eine Chance", so der 18-jährige Engländer. "Es ist verrückt, wie viele Klubs mich wollten. Aber Dortmund hat sich immer als richtige Entscheidung angefühlt."

Sancho erlebte in der aktuellen Saison unter Trainer Lucien Favre seinen endgültigen Durchbruch, konnte in der Bundesliga bereits sechs Tore erzielen und bildet mit Marco Reus ein gefürchtetes Offensiv-Duo.

"Man muss sich bei Dortmund bedanken", so Sancho begeistert. "Es ist nicht normal, dass ein Team, zu dem jedes Heimspiel 80.000 Fans ins Stadion kommen, so sehr auf junge Spieler vertraut."

Somit gab es vor seinem Wechsel auch kritische Stimmen, wobei Sancho auch von "Risiko" spricht. "Ich hatte keine garantierte Spielzeit und musste erst beweisen, dass ich gut genug bin. Aber ich habe nie daran gedacht, was wäre, wenn es nicht funktionieren würde."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung