TSG 1899 Hoffenheim zufrieden mit Erfolgsquote der eigenen Akademie

SID
Freitag, 02.02.2018 | 12:17 Uhr
Die TSG Hoffenheim ist zufrieden mit ihrer Jugendförderung.
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Costa Rica -
Serbien (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Schweden -
Südkorea (Highlights)
World Cup
Belgien -
Panama (Highlights)
World Cup
Tunesien -
England (Highlights)
World Cup
Kolumbien -
Japan (Highlights)
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Die TSG 1899 Hoffenheim sieht sich bei der Talentförderung auf einem guten Weg. Laut einer klubeigenen Studie schaffen rund 20 Prozent der Spieler aus der Nachwuchsakademie der Kraichgauer den Sprung in den Profifußball. Demnach kommen 64 der bisher 332 ausgebildeten Spieler auf mindestens 25 Einsätze in einer der ersten drei deutschen Ligen oder einer ersten Liga im Ausland.

"Dass jeder Fünfte bei uns ausgebildete Junge Profi wird, ist ein Beweis für unsere sehr gute Arbeit", sagte Nachwuchsdirektor Dirk Mack.

Im Kader des Tabellenneunten stehen zurzeit fünf Spieler aus dem eigenen Nachwuchs, darunter mit Nadiem Amiri und Dennis Geiger zwei etablierte Stammspieler.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung