Transfergerücht: AS Rom wollte Timothy Chandler von Eintracht Frankfurt

Von SPOX
Donnerstag, 01.02.2018 | 10:54 Uhr
Auch Timothy Chandlers Heimatland, die USA, soll als Markt erschlossen werden
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Am Deadline Day suchte die AS Rom nach dem Abgang von Emerson händeringend einen Außenverteidiger und fragte nach Informationen der Bild auch in der Bundesliga an. Timothy Chandler von Eintracht Frankfurt stand wohl weit oben auf der Wunschliste der Hauptstädter.

Frankfurts Sportvorstand Fredi Bobic schob einem Last-Minute-Transfer dem Bericht zufolge allerdings einen Riegel vor. "Wir sind froh, dass alle geblieben sind", erklärte der erleichterte SGE-Coach Niko Kovac.

Statt US-Nationalspieler Chandler verstärkten sich die Römer auf Leihbasis mit Linksverteidiger Jonathan Silva, der bis zuletzt für den portugiesischen Spitzenreiter Sporting Lissabon auflief.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung