Diskutieren
2 /
© getty
Naldo hat es geschafft: Der Verteidiger ist der Rekord-Brasilianer der Bundesliga-Geschichte. Nicht nur Gladbachs Raffael lässt er hinter sich, zahlreiche Legenden tummeln sich die in der Liste.
© getty
Platz 20: Robson Ponte - 140 Spiele für Bayer Leverkusen und den VfL Wolfsburg
© getty
Platz 19: Roberto Firmino - 140 Spiele für die TSG 1899 Hoffenheim
© getty
Platz 18: Vinicius - 144 Spiele für Hannover 96
© getty
Platz 17: Jorginho - 154 Spiele für Bayer Leverkusen und Bayern München
© getty
Platz 16: Diego - 161 Spiele für Werder Bremen und den VfL Wolfsburg
© getty
Platz 15: Josue - 164 Spiele für den VfL Wolfsburg
© getty
Platz 14: Antonio da Silva - 168 Spiele für den 1. FSV Mainz 05, den Karlsruher SC und Borussia Dortmund
© getty
Platz 13: Paulo Sergio - 198 Spiele für Bayer Leverkusen und Bayern München
© getty
Platz 12: Dante - 202 Spiele für Borussia Mönchengladbach, Bayern München und den VfL Wolfsburg
© getty
Platz 11: Marcelinho - 205 Spiele für Hertha BSC und den VfL Wolfsburg
© getty
Platz 10: Ailton - 219 Spiele für Werder Bremen, den FC Schalke 04, den Hamburger SV und den MSV Duisburg
© getty
Platz 9: Lucio - 236 Spiele für Bayer Leverkusen und Bayern München
© getty
Platz 8: Luiz Gustavo - 245 Spiele für die TSG 1899 Hoffenheim, Bayern München und den VfL Wolfsburg
© getty
Platz 7: Raffael - 260 Spiele für Hertha BSC, den FC Schalke 04 und Borussia Mönchengladbach
© getty
Platz 6: Giovane Elber - 260 Spiele für den VfB Stuttgart, Bayern München und Borussia Mönchengladbach
© getty
Platz 5: Marcelo Bordon - 297 Spiele für den VfB Stuttgart und den FC Schalke 04
© getty
Platz 4: Rafinha - 304 Spiele für den FC Schalke 04 und Bayern München
© getty
Platz 3: Dede - 322 Spiele für Borussia Dortmund
© getty
Platz 2: Ze Roberto - 336 Spiele für Bayer Leverkusen, Bayern München und den Hamburger SV
© getty
Platz 1: Naldo - 337 Spiele für Werder Bremen, den VfL Wolfsburg und den FC Schalke 04