Verleiht der BVB Andre Schürrle in die Premier League zu West Ham United?

Von SPOX
Freitag, 29.12.2017 | 09:17 Uhr
Andre Schürrle spielt für Borussia Dortmund
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Andre Schürrle steht vor seinem Abschied bei Borussia Dortmund. Laut Guardian soll West Ham United an einem Leihgeschäft interessiert sein. Hammers-Coach David Moyes sucht nach Verstärkungen im Abstiegskampf.

Mit acht Einsätzen in der laufenden Saison kann Weltmeister Schürrle nicht zufrieden sein, sein Platz im deutschen Kader für die WM in Russland wackelt gewaltig. Kürzlich rankten sich bereits Gerüchte um einen Wechsel zum VfB Stuttgart, diese wurden allerdings schnell ad acta gelegt.

West Ham United, derzeit 17. der Premier League, scheint Interesse an einem Leihgeschäft bis Ende der Saison zu haben. Trainer David Moyes sucht qualitative Verstärkung für die Offensive und ist dabei auf den ehemaligen Spieler des FC Chelsea (2013 bis 2015) aufmerksam geworden.

Schürrle-Berater: "Fahrlässig, nicht darüber nachzudenken"

Schürrles Berater Ingo Haspel hatte kürzlich einen Abschied seines Schützlings in Aussicht gestellt: "Grundsätzlich will Andre so viel wie möglich spielen, und wenn die Spielzeit nicht gewährleistet ist, dann wäre es geradezu fahrlässig, nicht darüber nachzudenken, wie die Zukunft da aussehen kann und wo man mehr Spielzeit bekommt."

Schürrle steht beim BVB bis 2021 unter Vertrag, er wechselte im Sommer 2016 für 30 Millionen Euro Ablöse vom VfL Wolfsburg nach Dortmund.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung