Diskutieren
2 /
© getty
Nach acht Spieltagen ist der 1. FC Köln immer noch sieglos. Peter Stöger ist im "Sieglos-Ranking" der BuLi-Historie aber nur ein kleiner Fisch
© getty
Auch Werder wartet noch auf einen Sieg. Dazu kommen zwei sieglose Spiele am Ende der vergangenen Spielzeit. Alexander Nouri reiht sich damit auf Platz 95 ein. Kommen wir zu den Flop 13...
© getty
Platz 13: Thomas von Heesen (Arminia Bielefeld/1. FC Nürnberg), 16 sieglose Spiele zwischen November 2006 und März 2008
© getty
Platz 13: Tayfun Korkut (Hannover 96/Bayer 04 Leverkusen), 16 sieglose Spiele zwischen Dezember 2014 und April 2017
© getty
Platz 13: Ralf Minge (Dynamo Dresden), 16 sieglose Spiele zwischen Mai 1993 und Mai 1995
© getty
Platz 13: Peter Neururer (1. FC Saarbrücken), 16 sieglose Spiele zwischen Februar und Juni 1993
© getty
Platz 13: Jürgen Klopp (1. FSV Mainz 05), 16 sieglose Spiele zwischen August und Dezember 2006
© getty
Platz 13: Jörg Berger (Eintracht Frankfurt/Hansa Rostock), 16 sieglose Spiele zwischen November 1999 und Februar 2005
© getty
Platz 13: Hannes Bongartz (SG Wattenscheid 09), 16 sieglose Spiele zwischen November 1990 und Mai 1991
© getty
Platz 13: Friedhelm Funkel (Eintracht Fankfurt/Hertha BSC), 16 sieglose Spiele zwischen April und Dezember 2009
© imago
Platz 6: Willibert Weth (Alemannia Aachen), 17 sieglose Spiele zwischen Dezember 1969 und April 1970
© imago
Platz 6: Willibert Kremer (MSV Duisburg), 17 sieglose Spiele zwischen Oktober 1991 und März 1992
© getty
Platz 6: Michael Frontzek (Alemannia Aachen/DSC Arminia Bielefeld), 17 sieglose Spiele März 2007 und März 2008
© getty
Platz 6: Michael Büskens (SpVgg Greuther Fürth), 17 sieglose Spiele zwischen September 2012 und Januar 2013
© imago
Platz 6: János Bédl (Wuppertaler SV), 17 sieglose Spiele zwischen Januar und Juni 1975
© getty
Platz 6: Friedhelm Funkel (KFC Uerdingen 05), 17 sieglose Spiele zwischen November 1995 und April 1996
© getty
Platz 6: Bernd Krauss (Borussia Mönchengladbach/Borussia Dortmund), 17 sieglose Spiele zwischen Oktober 1996 und April 2000
© imago
Platz 3: Otto Knefler (1. FC Kaiserslautern/Eintracht Braunschweig), 18 sieglose Spiele zwischen Oktober 1967 und August 1970
© getty
Platz 3: Marco Kurz (1. FC Kaiserslautern/TSG 1899 Hoffenheim), 18 sieglose Spiele zwischen Oktober 2011 und Januar 2013
© imago
Platz 3: Herbert Burdenski (Rot-Weiß Essen/Borussia Dortmund), 18 sieglose Spiele zwischen Februar 1971 und Mai 1972
© imago
Platz 2: Heinz-Ludwig Schmidt (Tasmania 1900 Berlin), 20 sieglose Spiele zwischen November 1965 und Mai 1966
© getty
Platz 1: Bernd Hoss (Blau-Weiß 90 Berlin), 21 sieglose Spiele zwischen September 1986 und April 1987