Gibt Schaaf bald ein Comeback?

Von SPOX
Montag, 09.10.2017 | 16:08 Uhr
Von 1999 bis 2013 war Thomas Schaaf als Cheftrainer bei Werder Bremen tätig
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
Venlo

Der SV Werder Bremen überlegt offenbar, Thomas Schaaf zurückzuholen. Allerdings würde der ehemalige Trainer wohl eher hinter den Kulissen agieren.

Das berichten der kicker und der Weser Kurier übereinstimmend. Der langjährige Trainer der Bremer könnte die neu geschaffene Rolle des technischen Direktors übernehmen und sich damit mehr im Hintergrund einbringen.

Den Berichten zufolge soll am 20. November in der Mitgliederversammlung entscheidend abgestimmt werden. Dabei soll Sportdirektor Frank Baumann ein großer Aufgabenteil zugeschoben werden - darunter neben dem Profibereich auch die U23 und das Leistungszentrum.

Schaaf als Schattenmann?

"Wir machen uns ständig Gedanken, wie wir unsere Ausbildungsqualität optimieren können. Dies gilt natürlich auch insbesondere für den Fall, dass das LZ und der Profibereich zukünftig zusammengelegt werden sollten", sagte Baumann gegenüber MEIN WERDER.

Deshalb könnte eine "zusätzliche Position" geschaffen werden: Die des technischen Direktors. Schaaf könnte dort seine Erfahrung einbringen, die Werder-Philosophie ausbilden und an Spieler wie Trainer weitergeben. Er könnte auch eine Spielphilosophie für den gesamten Klub entwerfen, so der Bericht.

Gegenüber dem Weser-Kurier bestätigte Schaaf dahingehende Überlegungen: "Natürlich haben wir mal über das eine oder anderen gesprochen. Aber noch ist nichts definiert. Der Verein macht sich Gedanken und muss zuerst die Voraussetzungen schaffen."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung