Fussball

Stuttgart ohne Badstuber ins Derby

SID
Holger Badstuber absolvierte nach seinem Wechsel zum VfB Stuttgart bislang sechs Ligaspiele

Der VfB Stuttgart muss im schwäbisch-badischen Derby gegen den SC Freiburg am Sonntag (ab 18.00 im LIVETICKER) auf Holger Badstuber verzichten. Der Abwehrspieler hat im DFB-Pokal-Spiel beim 1. FC Kaiserslautern am vergangenen Mittwoch (3:1) eine Muskelverhärtung im Oberschenkel erlitten, wie Trainer Hannes Wolf am Freitag bestätigte.

Neben Badstuber fehlen Orel Mangala (Verhärtung in der Gesäßmuskulatur) und Ersatztorhüter Alex Meyer (Muskelfaserriss). Seit längerer Zeit fallen Kapitän Christian Gentner, Anastasios Donis, Marcin Kaminski, Carlos Mane sowie Matthias Zimmermann aus. Wieder zur Verfügung steht Dennis Aogo nach überstandenen Adduktorenproblemen.

"Drei Punkte würden sehr gut tun, das schafft dir Luft", sagte Wolf. Der VfB hat auf Tabellen-Platz 13 derzeit drei Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz, Freiburg als 15. nur einen. Wolf erwartet vor rund 60.000 Zuschauern "ein Spiel auf Augenhöhe, in dem es richtig abgeht. Freiburg ist ein guter Gegner, der seit Jahren konstant arbeitet."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung