Zieler: "Badstuber hat das gewisse Etwas"

Von SPOX
Donnerstag, 28.09.2017 | 10:37 Uhr
Ron-Robert Zieler war vor Beginn der Saison nach einem kurzen Gastspiel bei Leicester City zu den Schwaben gewechselt
Advertisement
Primera División
Girona -
Espanyol
Serie A
Cagliari -
Bologna
Premier League
Arsenal -
West Ham
Ligue 1
Nizza -
Montpellier
Serie A
Udinese -
Crotone
Serie A
Chievo Verona -
Inter Mailand
Serie A
Lazio -
Sampdoria
Serie A
Atalanta -
FC Turin
Premier League
ZSKA Moskau -
FK Krasnodar
Primera División
Malaga -
Real Sociedad
1. HNL
Hajduk Split -
Dinamo Zagreb
Ligue 1
St. Etienne -
Troyes
Premier League
Man City -
Swansea
First Division A
Brügge -
Lüttich
Primera División
Las Palmas -
Alaves
Premier League
Stoke -
Burnley (Delayed)
Primera División
Atletico Madrid -
Real Betis
Serie A
Juventus -
Neapel
Ligue 1
Bordeaux -
PSG
Superliga
Boca Juniors -
Newell's Old Boys
Serie A
CFC Genua -
Hellas Verona
Premier League
Everton -
Newcastle
Primera División
Bilbao -
Levante
Primeira Liga
FC Porto -
Setubal
J1 League
Kashima -
Kobe
Super Liga
Roter Stern -
Cukaricki
DBU Pokalen
Bröndby -
Midtjylland
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Univ Chile
First Division A
Genk -
Brügge
Championship
Fulham -
Sunderland
Ligue 1
Montpellier -
St. Etienne
Primera División
Levante -
FC Sevilla
J1 League
Kobe -
Kawasaki
Primera División
Espanyol -
Las Palmas
Premier League
Liverpool -
Stoke
CSL
Guangzhou Evergrande -
Jiangsu
Championship
Aston Villa -
Derby County
Premier League
Huddersfield -
Everton
Primera División
Real Sociedad -
Bilbao
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Rijeka
Ligue 1
Lyon -
Nantes
Serie A
AS Rom -
Chievo Verona
Championship
Middlesbrough -
Millwall
Premier League
Swansea -
Chelsea
Primera División
Real Madrid -
Leganes
Primeira Liga
Benfica -
Tondela
Ligue 1
Bordeaux -
Dijon
Ligue 1
Lille -
Metz
Ligue 1
Monaco -
Amiens
Ligue 1
Strassburg -
Nizza
Ligue 1
Troyes -
Caen
Premier League
Crystal Palace -
Leicester (Delayed)
Primera División
Villarreal -
Celta Vigo
Serie A
Inter Mailand -
Juventus
Premier League
Southampton -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Burnley -
Brighton (Delayed)
Primera División
Getafe -
Girona
Serie A
Crotone -
Sassuolo
Premiership
Celtic -
Rangers
Eredivisie
Feyenoord -
Sparta
Ligue 1
Rennes -
Toulouse
Serie A
Sampdoria -
Cagliari
Serie A
Atalanta -
CFC Genua
Serie A
Bologna -
AC Mailand
Serie A
Hellas Verona -
SPAL
Serie A
Benevento -
Udinese
Premier League
West Ham -
Man City
Primera División
Alaves -
Atletico Madrid
Ligue 1
Angers -
Marseille
Premier League
Man United -
Arsenal
Superliga
Bröndby -
Nordsjälland
Serie A
Florenz -
Neapel
Primera División
Valencia -
Eibar
Primeira Liga
Maritimo -
FC Porto
Primera División
La Coruna -
FC Barcelona
Serie A
FC Turin -
Lazio
Ligue 1
PSG -
Guingamp
Premier League
FK Krasnodar -
Lok Moskau
Premier League
Tottenham -
Watford
Primera División
Real Betis -
Malaga
Copa Libertadores
Nacional -
Santos
J1 League
Kobe -
Tokyo
Premier League
Brighton -
Man United
Primera División
FC Sevilla -
Real Sociedad
Primera División
Girona -
Eibar
Premier League
Stoke -
Crystal Palace
CSL
Guangzhou R&F -
Shanghai Shenhua
Serie A
AC Mailand -
Hellas Verona
Premier League
Everton -
Southampton
Premier League
Leicester -
West Ham (DELAYED)
Serie A
Juventus -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Swansea (Delayed)
Premier League
Watford -
Newcastle (Delayed)

Ron-Robert Zieler fühlt sich gut in seiner Rolle beim VfB Stuttgart. Der Torhüter lobt Mitspieler Holger Badstuber und freut sich auf die kommenden Jahre.

Sieben Punkte sammelte der VfB in sechs Spielen, Zieler musste sieben Gegentore hinnehmen. Der Torhüter ist optimistisch gestimmt: "Wir haben richtig Erfahrung in der Abwehr, aber auch junge Spieler. Alle sind sehr ehrgeizig." Dazu kommt der Faktor Badstuber.

"Er hat mit seiner Ausstrahlung, mit seiner Ruhe am Ball das gewisse Etwas dazu gebracht. Ich spüre die defensive Sicherheit richtig auf dem Platz. Es fühlt sich sehr gut an. Aber diese Stabilität ist kein Selbstläufer, wir müssen sie uns in jedem Spiel neu erarbeiten", schwärmt Zieler vom Ex-Bayer.

Zieler: "Ich habe richtig Bock"

Der Torhüter fühlt sich gut: "Ich habe enorm Spaß am Fußball, habe richtig Bock. Das Vertrauen vom Trainer tut sehr gut. [...] Mit 28 Jahren bin ich im besten Torwartalter und das gilt aus meiner Sicht auch noch für die kommenden drei, vier Jahre." Dementsprechend gilt: "Ich freue mich total auf die Zukunft."

In der nahen Zukunft könnte er auch bald die Rückennummer Eins bekommen. Diese hatte bisher Mitch Langerak, der den Klub aber verließ. Ein kurzfrisitger Wechsel war aber nicht möglich: "In der Winterpause bietet sich aber eine neue Möglichkeit, dann würde ich gerne die Nummer 1 nehmen."

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung