Fussball

Medien: Barca will Goretzka schon im Winter

Von SPOX
Leon Goretzka besitzt beim FC Schalke nur noch einen Vertrag bis Sommer 2018

Der FC Barcelona plant offenbar, sich im Winter um Leon Goretzka vom FC Schalke 04 zu bemühen. Nebenbuhler ist weiterhin der FC Bayern München.

Die Sport Bild berichtete kürzlich, dass sich Goretzka nur noch zwischen dem FC Bayern München und dem FC Barcelona entscheide. Nun schlägt die katalanische Mundo Deportivo in die gleiche Kerbe und berichtet, dass der Schalker auch schon im Winter zum Thema werden könnte.

Demnach sehen die Katalanen ihren Trumpf darin, dass sie den Königsblauen noch eine Ablösesumme anbieten können, ehe Goretzka im Sommer 2018 ablösefrei wechselberechtigt wäre. Rund zehn bis 15 Millionen Euro könnte Barcelona wohl auf den Tisch legen.

Barca will Platz für Goretzka schaffen

Es sollen bereits mehrere Treffen mit Goretzka und dessen Berater Jörg Neubauer stattgefunden haben. Dieser wurde allerdings auch schon an der Säbener Straße gesichtet. Entscheidend könnte letztlich die sportliche Perspektive werden.

Derzeit verfügt Barcelona aber über jede Menge potentielle Konkurrenz. Deshalb, so der Bericht, würden die Katalanen auch im Winter versuchen, sich von Andre Gomes, Rafinha und Arda Turan zu trennen. Alle drei Spieler sollten bereits im Sommer abgegeben werden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung