Höwedes: Heidel bestätigt Juve-Interesse

SID
Freitag, 25.08.2017 | 17:37 Uhr
Benedikt Höwedes wird vom italienischen Meister Juventus Turin umworben
© getty
Advertisement
Allsvenskan
Live
Norrköping -
Häcken
World Cup
Frankreich -
Kroatien (Highlights)
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City

Manager Christian Heidel vom FC Schalke 04 hat das Interesse von Juventus Turin an Benedikt Höwedes bestätigt. "Juventus hat vor einer Stunde erstmals mit uns Kontakt aufgenommen. Benedikt Höwedes hat mir Donnerstag gesagt, dass er sich vorstellen kann, den Verein in Richtung Turin zu verlassen", sagte Heidel.

Trainer Domenico Tedesco ergänzte: "Wir wünschen uns, dass Bene ein Spieler des Vereins bleibt, klar, aber grundsätzlich soll man Reisende nicht aufhalten."

Der 29-jährige Höwedes soll bei der Alten Dame einen Vertrag bis 2020 erhalten. Er soll Leonardo Bonucci ersetzen, der für 42 Millionen Euro zum AC Mailand gewechselt war.

Der Defensivspezialist war vom neuen Coach als Kapitän abgesetzt worden. In den ersten beiden Pflichtspielen, beim 2:0 im DFB-Pokal beim Regionalligisten BFC Dynamo und beim 2:0 in der Bundesliga gegen Vizemeister RB Leipzig, kam er nicht zum Einsatz. Höwedes hat bei den Gelsenkirchenern noch einen Vertrag bis 2020.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung