Diskutieren
1 /
© getty
Dass es vor dem Relegationsspiel zwischen dem VfL Wolfsburg und Eintracht Braunschweig zu Problemen mit manchen Fans kommen würde, hat die Polizei bereits im Vorfeld befürchtet
© getty
Schon in der Nacht zum Donnerstag werden zwei Wölfe-Fans wegen gefährlicher Körperverletzung festgenommen
© getty
Zwar bleibt es am Spieltag bei den Wolfsburg-Fans friedlich...
© imago
Dafür versuchen Eintracht-Anhänger beim Fanmarsch offenbar aus der vorgegebenen Route auszubrechen und bewerfen teilweise die Polizei mit Flaschen. Die Polizei reagiert mit einem Wasserwerfer-Einsatz
© getty
Das konsequente Handeln der Ordnungshüter zeigt Wirkung. Schon bald steht der Sport wieder im Mittelpunkt
© getty
In der 35. Minute gibt es Diskussionen. Der VfL bekommt einen äußerst strittigen Elfmeter zugesprochen, den Mario Gomez eiskalt zum 1:0 verwandelt
© getty
Der VfL ist anschließend das etwas bessere Team
© getty
Zweitligist Braunschweig bemüht sich zwar, spielt sich aber kaum Torchancen heraus
© getty
Letztlich bleibt es beim 1:0 für Wolfsburg. Das Rückspiel steigt am Montag