Borussia Mönchengladbach hat den Nachfolger für Mahmoud Dahoud gefunden

Medien: Dahoud-Nachfolger gefunden

Von SPOX
Mittwoch, 03.05.2017 | 08:35 Uhr
Denis Zakaria soll Mo Dahoud in Gladbach beerben
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SoJetzt
Die Highlights vom Sonntag: Freiburg-Frankfurt
Serie A
Live
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Live
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Live
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador

Mo Dahoud wird Borussia Mönchengladbach im Sommer den Rücken kehren. Sportdirektor Max Eberl plant nun offenbar als Ersatz die Verpflichtung des 20-jährigen Denis Zakaria von den Young Boys Bern.

Die SportBild berichtet, dass der 1,91 Meter große Schweizer im Fokus Gladbachs steht, da er sowohl auf der Sechs als auch auf der Acht spielen kann und mit seiner Kopfballstärke eine Komponente ins Gladbacher Spiel bringen würde, die bislang fehlte.

Zakarias Vertrag bei den Young Boys läuft noch bis 2020 und seine Ablöse liegt laut SportBild bei rund zehn Millionen. Konkurrenz bekommt Gladbach beim Werben um ihn aber offenbar sowohl aus England, als auch vom Ligakonkurrenten RB Leipzig.

In der Schweiz gilt der Youngster, der bereits sowohl Länderspiel- als auch Europa League-Erfahrung vorweisen kann, bereits als der nächsten Patrick Vieira.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Für einen Wechsel zu Gladbach spricht unter anderem, dass Zakaria dort mit Nationalmannschaftskollege Nico Elvedi zusammen spielen würde. Auch sein Landsmann Granit Xhaka wechselte 2012 aus der Schweiz nach Gladbach und empfahl sich dort für einen Wechsel zum FC Arsenal.

Die SportBild berichtet außerdem, Gladbach hätte sich mit Mikael Cuisance (17) von Nancy eine weitere Nachwuchshoffnung gesichert.

Denis Zakaria im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung