Hopp: Flick Geschäftsführer in Hoffenheim

SID
Dienstag, 23.05.2017 | 14:20 Uhr
Hansi Flick kehrt zur TSG Hoffenheim zurück
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
J1 League
Live
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Live
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid

Der frühere DFB-Sportdirektor Hansi Flick ist erwartungsgemäß zum neuen Geschäftsführer beim Bundesligisten 1899 Hoffenheim berufen worden. Das bestätigte TSG-Mehrheitseigner Dietmar Hopp der Sport Bild.

Champions League statt Confed Cup: Der im Januar als Sportdirektor des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) zurückgetretene Hansi Flick wird neuer Geschäftsführer beim Bundesligisten 1899 Hoffenheim. Der 52-Jährige war von 2000 bis 2005 Trainer der Kraichgauer und ist seitdem ein guter Bekannter von TSG-Mehrheitseigner Dietmar Hopp.

"Hansi Flick ist einer der profiliertesten Experten im deutschen Fußball. Dass wir ihn für uns gewinnen konnten, erfüllt mich mit großer Freude. Er verstärkt das TSG-Führungsteam durch seine Erfahrung sowie seine Kontakte auf ideale Weise", sagte Hopp in einer Mitteilung des Klubs am Dienstag. Flick wird seine Arbeit am 1. Juli aufnehmen und mit Dr. Peter Görlich und Frank Briel das Führungstrio bei 1899 bilden.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

"Ich bin überzeugt davon, dass ich aufgrund meiner vielfältigen Erfahrungen diese spannende, vielschichtige und zukunftsorientierte Aufgabe nicht nur ausfüllen, sondern auch mit neuen Impulsen entwickeln kann", sagte Flick, dessen "Akkus nun wieder voll sind".

"Eingeschlagenen Weg konsequent weitergehen"

Flick hatte Mitte Januar aus "persönlichen und familiären Überlegungen" um die Auflösung seines eigentlich noch bis 2019 laufenden Vertrags beim DFB gebeten. Der frühere Assistent von Bundestrainer Joachim Löw hatte sich damals eine "Zeit des Nachdenkens" und "Zur-Ruhe-kommens" nehmen wollen, hatte DFB-Präsident Reinhard Grindel gesagt. Dem DFB-Präsidium blieb nicht viel übrig, als dem Wunsch zu entsprechen.

Flick selbst sagte zu seinem neuen Engagement: "Ich freue mich sehr nach einem erfolgreichen Jahrzehnt beim DFB nun in verantwortlicher Position in der Fußball-Bundesliga arbeiten zu können." Zudem betonte er: "In Trainer Julian Nagelsmann und Direktor Profisport Alexander Rosen habe ich die besten Partner an meiner Seite, die man sich nur wünschen kann. Die jüngste Entwicklung der TSG ist ganz eng mit Julian und Alex verbunden." Nun müsse man den "eingeschlagenen Weg konsequent weitergehen".

Zwar hatte Nationalmannschaftsmanager Oliver Bierhoff "fast" ausgeschlossen, dass Flick schnell in die Bundesliga zurückkehren würde - nun waren es aber nur knapp vier Monate, ehe er in Hoffenheim unterschrieb. Die mögliche Qualifikation für die Gruppenphase der Champions League war verlockend, wie Flick selbst bestätigte: "Das durch die Teilnahme an einem europäischen Wettbewerb komplettierte Gesamtpaket hat es mir leichtgemacht, mich für die TSG zu entscheiden."

Hoffenheimer Umbruch

Die Kraichgauer stellen sich für den Europapokal breiter auf. Der in Heidelberg geborene Flick, der in der Nähe des Hoffenheimer Trainingszentrums wohnt, kommt aber nicht als Ersatz für Sportdirektor Alexander Rosen, sondern als Ergänzung. Flicks Verpflichtung habe "nur positive" Auswirkungen auf Rosens Arbeit, sagte Hopp: "Alex hat bisher sehr gute Arbeit geleistet. Wir sind in Gesprächen über eine Vertragsverlängerung."

Im kommenden Sommer, in dem die Nationalmannschaft beim Confed Cup (17. Juni bis 2. Juli) in Russland mitspielt, steht Hoffenheim ein Umbruch bevor. Die Leistungsträger Sebastian Rudy und Niklas Süle verlassen den Tabellenvierten der abgelaufenen Spielzeit und wechseln zum Rekordmeister Bayern München.

Wenn Hoffenheim in den Play-offs zur Champions League, wo ein harter Brocken warten könnte, scheitert, wäre das Team von Trainer Julian Nagelsmann für die Gruppenphase der Europa League gesetzt.

Alle News zur TSG Hoffenheim

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung