RB-Attacken: Reif kritisiert BVB scharf

Von SPOX
Freitag, 10.02.2017 | 07:52 Uhr
Marcel Reif kritisiert den BVB für dessen Passivität im Rahmen des Spiels gegen RB Leipzig
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
Club Friendlies
Live
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County

Die Ausschreitungen der BVB-Anhänger am Rande des Gastspiels von RB Leipzig in Dortmund schlagen weiter hohe Wellen. Nun meldet sich Sportkommentator Marcel Reif zu Wort und kritisiert die Borussia scharf.

Reif, der seit seinem Abschied vom Pay-TV-Sender Sky hauptsächlich als Experte in TV und Print auftritt, schreibt in einem Meinungsbeitrag der neuen Ausgabe des Magazins Focus (Samstagsausgabe): "Ich hätte gern gesehen, dass irgendjemand vom BVB auf die Idee gekommen wäre, vom Hausrecht Gebrauch zu machen und sich angesichts der abartigen Transparente auf der Südtribüne wenigstens über die Stadion-Beschallung sofort zu distanzieren."

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Dabei zieht er auch Vergleiche zu anderen Ländern, in denen längst nicht mehr der gemeine Fan das Sagen auf den Tribünen habe: "Es geht darum, wer die Macht in den Kurven hat. Beim BVB, in Nürnberg, in Frankfurt, in ganz Deutschland. Wollen wir wirklich halb leere Stadien wie in der italienischen Serie A, wo die Kriminellen schon herrschen? Oder wollen wir eine sterile Atmosphäre wie im Emirates-Palast von Arsenal in London, wo kaum mehr echte Fans, sondern vorwiegend Yuppies die horrenden Eintrittspreise bezahlen?"

Um dies zu verhindern, müsse sich grundlegend etwas ändern, damit die Sicherheit in den Stadien auch künftig gewehrleistet sei und nimmt dabei besonders eine Seite in die Pflicht: "Die Sicherheitsbehörden müssen jetzt mit aller Härte des Gesetzes gegen diese Verbrecher vorgehen. Natürlich darf es ein wenig derb tönen in den Stadien der Bundesliga, aber drinnen ist kein rechtsfreier Raum, in dem von buchstäblichen Schlachten auf den Rängen über Pyro bis zu übelsten Beleidigungen alles erlaubt ist."

Borussia Dortmund auf einen Blick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung