Fussball

Medien: S04 muss ohne Europa Star verkaufen

Von Ben Barthmann
Muss Schalke bald einen Star verkaufen?

Derzeit kämpft der FC Schalke 04 gegen den eigenen schwachen Start an. Bisher reichte es für Tabellenplatz acht und damit ist man nicht weit weg von Europa. Für den Misserfolg steht aber wohl auch ein Alternativplan.

Sieben Punkte trennen den FC Schalke 04 und Borussia Dortmund. Nun ist der BVB aber nicht wie in den letzten Jahren Tabellenzweiter sondern derzeit nur Sechster. Schalke könnte nach dem schwachen Saisonstart den europäischen Wettbewerb verpassen. Die Bild berichtet von einem dementsprechenden Alternativplan.

Sollte S04 tatsächlich auf die rund zehn Millionen Euro Extraeinnahmen durch die Europa League verzichten müssen, so das Blatt, müsste einer der Stars gehen. Das Blatt nennt Leon Goretzka und Max Meyer als mögliche Abgänge. Zudem müsste wohl am Gehalt gespart werden, hier stehen Klass-Jan Huntelaar und Sidney Sam im Fokus.

Erlebe die Highlights der Bundesliga auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Derweil ist eine Sparmaßnahme bereits in die Tat umgesetzt. Schalke wird beim Bau des neuen Amateur-Stadions auf eine zweite Tribüne verzichten. Vorerst zumindest, bis die Kasse wieder stabiler steht. Hier sind auch einige Sponsoren gefragt, deren Vertrag im Sommer ausläuft.

Alles zu Schalke 04 im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung