Fussball

Hertha: Dardai nimmt Brooks raus

Von Ben Barthmann
Nichts riskieren: Brooks wird gegen Werder Bremen geschont

Kein Risiko mehr bei Hertha BSC vor der Winterpause ist die Botschaft von Trainer Pal Dardai. So verzichtet er gegen Werder Bremen auf John-Anthony Brooks.

Viele Spiele stehen vor der Winterpause nicht mehr an, dennoch will Pal Dardai kein Risiko mehr bei seiner Hertha gehen. Der Trainer entschied sich deshalb gegen einen Einsatz von John-Anthony Brooks gegen den SV Werder Bremen am Sonntag (18 Uhr im LIVETICKER).

Mit Rücken- und Achillessehnen-Problemen war ein Einsatz lange fraglich, der Trainer hat nun entschieden: "Es hat keinen Sinn. Lieber pausiert John ein Spiel und ist dann wieder fit. Man stelle sich vor, wir riskieren was und dann liegt er sechs Wochen flach."

Erlebe die Highlights der Bundesliga auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Übernehmen wird laut Bild Niklas Stark. Der 21-Jährige plagte sich zuletzt mit Problemen herum, konnte diese aber schneller als gedacht überwinden. "Niklas hat das komplette Trainingsprogramm absolviert, das grenzt schon fast an eine Wunderheilung", so Dardai.

Alles zu Hertha im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung