Kuba: "Keine Ahnung, warum Tuchel das sagt"

Von SPOX
Freitag, 23.09.2016 | 14:22 Uhr
Kuba verwirrt: "Keine Ahnung, warum Tuchel so etwas sagt"
Advertisement
Club Friendlies
Fr13.07.
Favre-Debüt! Livestream zum ersten Test des BVB
Club Friendlies
Austria Wien -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Bury -
Liverpool
World Cup
Belgien -
England (Highlights)
Club Friendlies
Bournemouth -
FC Sevilla
Allsvenskan
Norrköping -
Häcken
World Cup
Frankreich -
Kroatien (Highlights)
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton

Die Fans von Borussia Dortmund hatten zuletzt den Umgang des Vereins mit Neven Subotic und Jakub Blaszczykowski kritisiert. Kuba hat den Respekt der BVB-Fans nochmal lobend hervorgehoben, die Aussagen von Thomas Tuchel hingegen kann er nicht nachvollziehen.

"Die Fans haben schon mehrmals gezeigt, dass sie sich klasse verhalten. Ich hatte nicht die Gelegenheit, mich früher bei ihnen für die Jahre [...] zu bedanken. Am Dienstag hatte ich endlich diese Chance. Das war für mich kein normales Bundesliga-Spiel, sondern eine sehr emotionale Sache. Die Jahre in Dortmund werde ich immer in meinem Herzen tragen", erzählte Kuba gegenüber Przeglad Sportowy.

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Im Vorfeld dieser Partie sorgte Tuchel nicht nur bei Kuba für Verwirrung. "Er hätte dann natürlich auch mit seinem engen Freund und Nationalmannschaftskollegen Lukasz Piszczek in Konkurrenz treten müssen. Er hat sich dann für den Wechsel entschieden", kommentierte der Trainer der Schwarz-Gelben den Wechsel zum VfL Wolfsburg.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Kuba lässt diese Aussagen nicht einfach so stehen: "Ich habe keine Ahnung, warum der Trainer so etwas gesagt hat. Ich habe mit Herrn Tuchel seit mehr als einem Jahr nicht gesprochen", erklärte er.

Schon im ersten Jahr unter Tuchel wurde Blaszczykowski nach Florenz ausgeliehen. Nun folgte der Wechsel zu den Wölfen. Auf einen grünen Zweig schienen er und Tuchel also ohnehin nie zu kommen. Umso überraschte wirkte der Flügelstürmer über den versteckten Seitenhieb.

Alles zum VfL Wolfsburg

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung