Wolfsburg: Erster Einsatz von Mario Gomez erst nach Länderspielpause

Gomez-Debüt für Wolfsburg erst im September

SID
Donnerstag, 18.08.2016 | 14:08 Uhr
Mario Gomez muss zunächst seine Verletzung von der EM auskurieren
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Live
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Copa do Brasil
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Gremio
Copa Sudamericana
Nacional -
Estudiantes
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

Nationalspieler Mario Gomez wird erst im September sein Pflichtspieldebüt beim VfL Wolfsburg geben. Wie der 31-Jährige bei seiner offiziellen Vorstellung erklärte, werde er bei den Niedersachsen mit einem einwöchigen Individualtraining beginnen, ehe er am Mannschaftstraining teilnehmen könne.

Der Stürmer hatte während der Europameisterschafts-Endrunde in Frankreich einen Muskelfaserriss im Oberschenkel erlitten und hat seither noch nicht wieder mit dem Ball gearbeitet. Er wird nun den ersten Pokalauftritt der Wolfsburger am Samstag (20.45 Uhr im LIVETICKER) beim Drittligisten FSV Frankfurt ebenso verpassen wie das erste Bundesliga-Gastspiel am 27. August beim FC Augsburg. Die Länderspielpause im Anschluss will er ebenfalls nutzen.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Mit den Norddeutschen erhofft sich Gomez eine Rückkehr auf die internationale Fußballbühne. "Bayern und der BVB sind in einer eigenen Liga, aber dahinter kann auch der VfL angreifen. Mein Hunger auf Erfolg ist vielleicht so groß wie noch nie", sagte Gomez, der in Wolfsburg bis 2019 unterschrieben hat.

Sollte es allerdings erneut nichts mit einer Qualifikation für einen internationalen Wettbewerb werden, könnten sich die Wege aber auch in einem Jahr schon wieder trennen. "Da würde es dann Gespräche geben", erklärte der Torjäger ein wenig nebulös, ohne eine fixierte Ausstiegsklausel zu bestätigen.

Mario Gomez im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung