Medien: Draxler droht Doppel-Strafe

Von SPOX
Freitag, 05.08.2016 | 09:28 Uhr
Julian Draxler war erst 2015 vom FC Schalke zu den Niedersachsen gewechselt.
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Deutschland -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Schweden -
Südkorea (Highlights)
World Cup
Belgien -
Panama (Highlights)
World Cup
Tunesien -
England (Highlights)
World Cup
Kolumbien -
Japan (Highlights)
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Die "Causa Draxler" geht in die nächste Runde, wie die Bild-Zeitung berichtet. Offenbar droht dem 22-Jährigen neben einer empfindlichen Geldstrafe von bis zu 100.000 Euro auch ein Gespräch mit Trainer Dieter Hecking vor versammelter Mannschaft.

Was war passiert? Nachdem der Nationalspieler der Boulevard-Zeitung in einem Interview seinen Wechselwunsch verraten hatte, folgte umgehend ein Dementi vonseiten des VfL Wolfsburg, dass man Draxler nicht verkaufen werde. Beim Test gegen Malmö (1:0) am Donnerstag stand er dann nicht im Kader, als Grund wurden Probleme mit der Patella-Sehne angeführt.

Wie es mit Draxler weitergeht, ist indes weiter unklar. Englische Medien spekulierten am Donnerstag wild und brachten einen Wechsel zum FC Everton ins Spiel, als Ablösesumme wurden 70 Millionen Euro genannt. Sehr wahrscheinlich ist das nicht. Vielmehr bleibt abzuwarten, was die Wölfe verlauten lassen. Draxler war erst 2015 vom FC Schalke zu den Niedersachsen gewechselt. Sein gültiges Arbeitspapier läuft noch bis 2020.

Die Livestream-Revolution: Alle Infos zu Performs Multisport-Streamingdienst DAZN

Julian Draxler im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung