Götze wurde "die Unwahrheit gesagt"

SID
Donnerstag, 11.08.2016 | 12:55 Uhr
Mario Götze läuft nach drei Jahren in München wieder im BVB-Dress auf
Advertisement
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Friendlies
Norwegen -
Panama

BVB-Boss Hans-Joachim Watze hat drei Tage vor dem Supercup-Finale gegen den FC Bayern (So., 20.30 Uhr im LIVETICKER) einen Seitenhieb gen Süden verteilt. Mario Götzes Scheitern beim Rekordmeister machte er daran fest, dass der Neuzugang angelogen wurde.

Watzke beantwortete die Frage, wie es zu überschaubar erfolgreichen Liaison zwischen Götze un den Münchnern kommen konnte, im Interview mit der Zeit mit den Worten: "Indem irgendjemand Mario die Unwahrheit gesagt hat."

Die Bundesliga-Highlights und Live-Sport en masse - ab jetzt auf DAZN

"Ich werde keinen Namen nennen. Aber so war es", stellte der 57-Jährige klar. 2013 war Götze als vermeintlicher Wunschspieler von Pep Guardiola nach München gewechselt, konnte aber nie richtig Fuß fassen.

Mario Götze im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung