Willi Lemke vor Partie gegen Frankfurt

"Spiel des Jahrzehnts"

SID
Montag, 09.05.2016 | 13:36 Uhr
Willi Lemke fungierte von 2005 bis 2014 als Aufsichtsratsvorsitzender bei Werder
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Für Werder Bremens langjährigen Manager Willi Lemke ist das Bundesliga-Abstiegsfinale am Samstag (15.30 Uhr im LIVETICKER) gegen den Tabellennachbarn Eintracht Frankfurt "das Spiel des Jahrzehnts".

"Und ich bin optimistisch, dass wir den Klassenerhalt direkt schaffen, denn die Stimmung rund um das Weserstadion wird wieder unvergleichlich sein", sagte das Aufsichtsratsmitglied der Hanseaten im NDR-Sportclub.

Um die Norddeutschen direkt in der Arena unterstützen zu können, hat der Sport-Sonderbeauftragte der Vereinten Nationen eine Dienstreise zum FIFA-Kongress in Mexiko-Stadt abgesagt. Mit einem Sieg gegen die Hessen wäre der Klassenerhalt des ehemaligen Europapokalsiegers endgültig unter Dach und Fach.

Werder Bremen in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung