Schalke vermeldet Umsatzsteigerung

SID
Dienstag, 29.09.2015 | 17:11 Uhr
Schalke 04 vermeldet eine positive wirtschaftliche Zwischenbilanz
© getty
Advertisement
Club Friendlies
Do19.07.
Livestream: Liverpool testet gegen Blackburn und BVB
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
FC Groningen -
Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Vor allem dank höherer Erlöse auf dem Transfermarkt hat Schalke 04 im ersten Halbjahr 2015 eine positive wirtschaftliche Zwischenbilanz vermeldet und seine Schulden weiter reduziert. 99,6 Millionen Euro erlösten die Königsblauen, was im Vergleich zum ersten Halbjahr 2014 eine Steigerung um 10,2 Millionen Euro bedeutet. Das gab der Verein am Dienstag bekannt.

Neben 9,7 Millionen Euro aus Transfers waren gestiegene Erlöse bei den "medialen Verwertungsrechten" (27,9 Millionen Euro) Basis für die Umsatzsteigerung beim Europa-League-Teilnehmer. Zudem gehe der Verein vor allem durch den Verkauf von Weltmeister Julian Draxler an den Liga-Konkurrenten VfL Wolfsburg für das Geschäftsjahr 2015 von einem deutlichen Umsatzwachstum im Vergleich zum Vorjahr aus, hieß es in der Mitteilung.

Die Finanzverbindlichkeiten wurden um 16,9 Millionen Euro auf 154,1 Millionen Euro verringert. "Wir arbeiten weiter unaufgeregt an der sukzessiven Konsolidierung des Vereins bei gleichzeitiger Wahrung der Wettbewerbsfähigkeit der Lizenzspielermannschaft. Zudem investieren wir gezielt in die Infrastruktur des Vereins", sagte Finanzvorstand Peter Peters: "Alle Aktivitäten im wirtschaftlichen Bereichen dienen unserer Zielsetzung einer Steigerung der Umsatzerlöse, der nachhaltigen Erwirtschaftung von Überschüssen und dem konsequenten Abbau der Finanzverbindlichkeiten."

Schalke 04 in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung