Echte Zweckgemeinschaft

Von DIAGO
Sonntag, 05.07.2015 | 13:32 Uhr
Ilkay Gündogan (r.) bleibt vorerst beim BVB
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Do26.07.
Topspiele pur: FCB - Juve, BVB - Benfica & City - Reds
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
World Matchplay
World Matchplay: Tag 3
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
World Matchplay
World Matchplay: Tag 4
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Tag 3
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Dodgers @ Phillies
World Matchplay
World Matchplay: Tag 5
UEFA Champions League
Ajax -
Sturm Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
Matchroom Boxing
Dillian Whyte vs Joseph Parker: Public Workout (DELAYED)
MLB
Red Sox @ Orioles
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
MLB
White Sox @ Angels
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Tag 4
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Matchroom Boxing
Dillian Whyte vs Joseph Parker: Press Conference (DELAYED)
World Matchplay
World Matchplay: Tag 6
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Athletics @ Rangers
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Viertelfinale
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Viertelfinale
Matchroom Boxing
Dillian Whyte vs Joseph Parker: Weigh-In (DELAYED)
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Viertelfinale
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
World Matchplay
World Matchplay: Tag 7
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Blue Jays @ White Sox
MLB
Mariners @ Angels
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Halbfinale
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
Matchroom Boxing
Dillian Whyte vs Joseph Parker
MLB
Royals @ Yankees
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
World Matchplay
World Matchplay: Halbfinale
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Halbfinale
MLB
Cubs @ Cardinals
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Mariners @ Angels
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Finale
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Finale
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
World Matchplay
World Matchplay: Finale
IndyCar Series
Honda Indy 200
MLB
Mariners @ Angels
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Finale
MLB
Cubs @ Cardinals
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
MLB
Phillies @ Red Sox
MLB
Indians @ Twins
MLB
Blue Jays @ Athletics
MLB
Brewers @ Dodgers
Bank of the West Classic Women Single
WTA San Jose: Tag 2
Citi Open Women Single
WTA Washington: Tag 2
MLB
Orioles @ Yankees
MLB
Angels @ Rays
MLB
Phillies @ Red Sox
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
MLB
Indians @ Twins
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
MLB
Orioles @ Yankees
MLB
Indians @ Twins
Bank of the West Classic Women Single
WTA San Jose: Tag 3
UEFA Champions League
Sturm Graz -
Ajax
Citi Open Women Single
WTA Washington, D.C.: Tag 3
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
MLB
Angels @ Rays
MLB
Royals @ White Sox
CSL
Beijing Guoan -
Hebei CFFC
MLB
Angels @ Rays
Bank of the West Classic Women Single
WTA San Jose: Tag 4
Citi Open Women Single
WTA Washington, D.C.: Tag 4
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
MLB
Yankees @ Red Sox
Los Cabos Open Men Single
ATP Los Cabos: Viertelfinale
NFL
Bears @ Ravens
MLB
Padres @ Cubs
MLB
Brewers @ Dodgers
Auckland Darts Masters
Auckland Darts Masters: Tag 1
FIVB Beach Volleyball World Tour
Wien: Tag 4
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Citi Open Women Single
WTA Washington, D.C.: Viertelfinale
MLB
Padres @ Cubs
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Bank of the West Classic Women Single
WTA San Jose: Viertelfinale
Championship
Reading -
Derby County
MLB
Angels @ Indians
MLB
Yankees @ Red Sox
Los Cabos Open Men Single
ATP Los Cabos: Halbfinale
MLB
Astros @ Dodgers
Auckland Darts Masters
Auckland Darts Masters: Viertelfinale
FIVB Beach Volleyball World Tour
Wien: Tag 5
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
Club Friendlies
Liverpool -
Napoli
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
MLB
Padres @ Cubs
Citi Open Women Single
WTA Washington, D.C.: Halbfinale -
Session 1
Bank of the West Classic Women Single
WTA San Jose: Halbfinale -
Session 1
MLB
Yankees @ Red Sox
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus
MLB
Angels @ Indians
MLB
Royals @ Twins
International Champions Cup
AC Mailand -
FC Barcelona
Citi Open Women Single
WTA Washington, D.C.: Halbfinale- Session 2
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Eleider Alvarez
Bank of the West Classic Women Single
WTA San Jose: Halbfinale -
Session 2
Los Cabos Open Men Single
ATP Los Cabos: Finale
Auckland Darts Masters
Auckland Darts Masters: Halbfinale & Finale
J1 League
FC Tokyo -
Kobe
FIVB Beach Volleyball World Tour
Wien: Tag 6 -
Session 1
Allsvenskan
Hammarby -
Trelleborg
FIVB Beach Volleyball World Tour
Wien: Tag 6 -
Session 2
Championship
Leeds -
Stoke
MLB
Angels @ Indians
MLB
Reds @ Nationals
MLB
Padres @ Cubs
Bank of the West Classic Women Single
WTA San Jose: Finale
Citi Open Women Single
WTA Washington, D.C.: Finale

Mit seiner Vertragsverlängerung um ein Jahr sorgte Ilkay Gündogan für Aufschreie in der Fanszene des BVB. Doch wieso eigentlich? Die Traditionalisten sollten mit der Zeit gehen.

Zugegeben, der "Echte Liebe"-Slogan des BVB hat, entgegen der Meinung von sehr vielen gehässigen Internetsadisten, nichts mit der Einstellung der Profis zum Verein zu tun. Mit diesem Marketingkonstrukt soll vielmehr die tiefe Zuneigung der Fans zu ihrer Borussia ausgedrückt werden.

Dennoch wird allgemein immer besonders schadenfroh reagiert, wenn ein Spieler des BVB den Verein verlassen möchte. Nach dem Motto: "Wenn der Verein schon von echter Liebe spricht, dann haben sich alle Spieler auch für immer an den Verein zu binden." Dass das selbstverständlich nie der Anspruch des Vereins war und ist, wird natürlich nicht erwähnt. Lieber irrationale Schadenfreude, als gar nichts zum Lachen zu haben.

Kein Treuebekenntnis

Gündogan hat mit seiner Vorgehensweise natürlich stark polarisiert. Lange Zeit ließ er den Verein und die Öffentlichkeit im Dunkeln tappen und zierte sich bei der Vertragsverlängerung. Dabei kam ihm allerdings, wie manchen seiner Kollegen, kein Treuebekenntnis zu Dortmund über die Lippen, damit die Öffentlichkeit ihn in Ruhe lässt. Als die Planungen für die Spielzeit 15/16 dann konkret wurden und der BVB um eine endgültige Entscheidung bat, kommunizierte er glasklar, dass der sich für einen Wechsel entschieden habe.

Es ist zwar nie ein Anlass zum Feiern, wenn ein Leistungsträger den Verein verlassen will, aber eine rechtzeitige Entscheidung und Ehrlichkeit gegenüber den Offiziellen und Fans, gibt wenigstens für alle Seiten Planungssicherheit. Darüber hinaus kann der abgebende Verein auch mit einer üppigen Ablöse Ersatz beschaffen. Und die hätte Dortmund bei einem Jahr Restlaufzeit des Vertrages bekommen.

Eine klassische Win-Win-Situation

Doch die Pläne von Gündogan zerschlugen sich und die Verhandlungen mit den angestrebten Clubs aus der Riege der Top 10 europaweit mussten abgebrochen werden. Aus welchen Gründen auch immer. Also nahm man die Verhandlungen mit Dortmund wieder auf und einigte sich auf eine erneute Verlängerung um ein Jahr, damit ein etwaiger Wechsel im Sommer 2016 dem Verein noch Ablöse einbringt. Man könnte also von einer Zweckgemeinschaft für ein Jahr sprechen.

Gündogan kann in dieser Saison dann mit starken Leistungen die Angebote von ganz großen Clubs heraufbeschwören und der BVB hat gleichzeitig ein weiteres Jahr einen eingespielten Topspieler in seinen Reihen. Eine klassische Win-Win-Situation.

Dass das nicht wirklich mit der emotionsgeladenen Meinung der Fans zusammenpasst, ist offensichtlich. Doch ist diese irrationale, nach Treue lechzende Einstellung noch zeitgemäß? Kaum.

Warum nicht in Saisons denken?

Der Fussball wird mittlerweile vom Geld regiert. Mit diesem Gedanken muss man sich einfach abfinden, wenn man nicht wieder und wieder enttäuscht werden will. Gündogan selbst hätte auf die erneute Verlängerung verzichten können, um 2016 ablösefrei gehen zu können. Dann hätte er seinen Vertrag sogar erfüllt und man könnte ihm nichts vorwerfen. Vertragsbrüche sind schließlich einer der Hauptreibungspunkte von Traditionalisten mit dem heutigen Fussball. So verlängert er sogar, um seinem Verein eben noch Ablöse einzubringen. Das ist wenig verwerflich.

Der Fussball ist in den letzten Jahren noch schnelllebiger geworden. Für ewige Treueschwüre ist einfach kein Platz mehr, dafür kann zu viel passieren. Warum also nicht eher in Saisons denken, anstatt immer direkt fünf Jahre in die Zukunft zu blicken? Solch ein Denken würde es für alle Beteiligten einfacher machen.

Kein Verein ein Leben lang

Der aktuelle Trend hin zu kürzeren Vetragslaufzeiten, der sich auch in der Bundesliga erkennen lässt, ist ein Indiz dafür, dass zumindest bei den Verantwortlichen ein Umdenken stattfindet. Man kann schließlich auch alles für den Verein geben, sich professionell verhalten und sich nichts zu Schulden kommen lassen, ohne seine Karriere lang bei ein und demselben Verein zu bleiben.

Der positive Mehrwert eines Spielers für eine Mannschaft ist nicht an seine Vertragslaufzeit gekoppelt. Dieses Denken sollte auch in die Köpfe vieler traditionsbewusster Fans. Dann klingt auch eine sportliche Zweckgemeinschaft nicht mehr so negativ.

Alle Texte von Page 2 im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung