Fussball

Wilmots weiter enttäuscht

SID
Marc Wilmots schießt weiter gegen Schalke 04
© getty

Belgiens Nationaltrainer Marc Wilmots hat seine Kritik am FC Schalke 04 erneuert und explizit S04-Manager Horst Heldt ins Visier genommen.

Schon zuvor hatte er Schalkes Vorgehen bei der Trainersuche als "schlechten Witz" bezeichnet, nun legte er in der Bild nach.

"Dass alles so gelaufen ist, hat nur eine Person zu verantworten. Horst Heldt wollte mich von Anfang an nicht", beschwerte der 46-Jährige sich.

"Diese angebliche Absage nur vier Stunden vor dem Spiel ist eine Frechheit und Respektlosigkeit", sagte der verärgerte Wilmots und schob nach: "Er wusste ja, dass wir sein Angebot schon vor einer Woche abgelehnt haben."

Der Revierklub hatte am Freitag die Verpflichtung von Andre Breitenreiter als neuen Schalke-Trainer bekanntgegeben, kurz vor Belgiens EM-Qualifikationsspiel in Wales (0:1).

Marc Wilmots im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung