VfB-Duo gerät im Training aneinander

Harnik und Ibisevic: "Sache erledigt"

SID
Sonntag, 18.01.2015 | 13:34 Uhr
Die Wogen zwischen Martin Harnik und Vedad Ibisevic sind wieder geglättet
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Eine Rangelei zwischen Vedad Ibisevic und Martin Harnik im Training hat beim VfB Stuttgart kurzzeitig für Aufregung gesorgt. Ibisevic (30) hatte Harnik (27) nach einem Foul bei einer Spielform auf dem Kleinfeld brüsk weggestoßen. Trainer Huub Stevens schickte Ibisevic daraufhin zum Laufen.

Doch kurze Zeit später war der Streit schon wieder vergessen. Die beiden Kontrahenten saßen beim Mittagessen im Trainingslager im portugiesischen Lagos schon wieder einträchtig nebeneinander.

"Wir sind beide emotionale Menschen und etwas zu weit gegangen", sagte der Bosnier Ibisevic bei VfB.tv. Auch Sportvorstand Robin Dutt wollte die Angelegenheit nicht überbewerten: "Fußball und Emotionen sind untrennbar, und eine gewisse Aggressivität gehört im Training dazu. Wichtig ist, dass sich beide anschließend die Hand geben und die Sache damit erledigt war."

Der VfB Stuttgart in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung