Bayer sucht den Toprak-Partner

Von Adrian Bohrdt
Donnerstag, 17.07.2014 | 10:37 Uhr
Philipp Wollscheid (r.) konnte neben Ömer Toprak (l.) offenbar nicht überzeugen
© getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Bayer Leverkusen sucht offenbar noch einen neuen Innenverteidiger, der gemeinsam mit Ömer Toprak das neue Abwehrzentrum der Werkself bilden kann. Dabei muss auf den offensiven Spielstil des neuen Trainers Roger Schmidt Rücksicht genommen werden.

Wie der "Kicker" berichtet, sucht Leverkusen deshalb einen schnellen Mann für die Innenverteidigung, da Schmidt einen riskanten Stil spielen lassen will und die Abwehrkette dafür extrem hoch agieren muss.

"Ich sehe nicht zwingend Handlungsbedarf. Wir haben nicht den Druck, etwas machen zu müssen", erklärte Manager Jonas Boldt, fügte aber hinzu: "Doch wenn es sich ergibt, sind wir die Letzten, die sagen, wir machen es nicht. Das war immer die Philosophie von Bayer 04: Schnell und sinnvoll zu reagieren, wenn sich etwas ergibt."

Doch auch wenn Boldt den kolportierten Wunsch seines neuen Trainers runterspielt, ist klar: Die aktuellen Kandidaten Philipp Wollscheid und Emir Spahic verfügen beide nicht über die notwendige Geschwindigkeit.

Zwar lobte Boldt die Leihgabe Tin Jedvaj zuletzt ("Er ist schnell"), doch es erscheint zumindest unwahrscheinlich, dass Bayer mit dem 18-Jährigen als Stammkraft plant.

Bayer Leverkusen im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung