Fussball

Medien: BVB bietet für Immobile

Von Adrian Bohrdt/SID
Ciro Immobile (l.) könnte nächste Saison Robert Lewandowski ersetzen
© getty

Borussia Dortmund sucht noch einen Ersatz für Robert Lewandowski und ist jetzt offenbar an gleich zwei Stürmern dran. Während englische Medien von einer geplanten Offerte für Swanseas Wilfried Bony berichten, hat der BVB laut "Sky-Italia"-Transferexperte Gianluca Di Marzio bereits ein Angebot für Ciro Immobile abgegeben.

Laut Di Marzio bietet Dortmund 15 Millionen Euro für den Stürmer, dessen Transferrechte zwischen Juventus Turin und dem FC Turin aufgeteilt sind. Allerdings hat der BVB die Offerte laut dem Experten direkt an Juve gerichtet, da man überzeugt sei, dass sich der italienische Meister die kompletten Transferrechte sichern wird.

Mit aktuell 21 Treffern in 32 Spielen führt der 24-Jährige, derzeit noch in Diensten des FC Turin, die Torschützenliste in der Serie A an. Doch der vom "Daily Star" ebenfalls bei den Dortmundern ins Gespräch gebrachte Wilfried Bony war in der laufenden Saison für Swansea nur geringfügig weniger erfolgreich (33 Spiele, 16 Tore).

Demnach bastle der BVB zurzeit noch an einem Angebot für den Ivorer mit Vertrag bis 2017, für den allerdings umgerechnet rund 24 Millionen Euro fällig wären. Bonys Berater Dalibor Lacina macht außerdem wenig Hoffnung: "Er ist glücklich in Swansea und ist dem Klub dafür dankbar, dass er ihm die Chance in der Premier League gegeben hat. Er hat noch drei Jahre Vertrag und die Situation ist stabil."

Auch Firmino im Fokus des BVB?

Offenbar zeigt der BVB ebenfalls Interesse an Roberto Firmino von 1899 Hoffenheim. Nach Informationen der "Sport Bild" soll der 22-Jährige ein Aspirant bei der Suche des BVB sein.

Nach bisher 15 Saisontreffern und zwölf Vorlagen sollen auch andere Spitzenklubs den Brasilianer im Visier haben, zum Beispiel Champions-League-Finalist Atletico Madrid oder in England der FC Liverpool und FC Chelsea.

Firmino, der beim 2:3 der Kraichgauer am vergangenen Samstag in Dortmund das Tor zur 1:0-Führung für Hoffenheim erzielte, hat jedoch erst vor zwei Monaten seinen 2015 auslaufenden Vertrag mit 1899 um zwei Jahre verlängert. Die Ablösesumme wird für Firmino auf rund 20 Millionen Euro geschätzt.

Ji erneut nach Augsburg?

Der Südkoreaner Dong-Won Ji soll indes weiter für den FC Augsburg auflaufen. Nach Informationen der "Bild" besteht die Absicht, den 22-Jährigen an die Schwaben auszuleihen, weil der BVB derzeit auf den Positionen im Mittelfeld ausreichend besetzt ist.

Ji wechselte in der Winterpause vom AFC Sunderland zu den Augsburgern, für die er bereits in der Rückrunde der Saison 2012/13 auf Leihbasis spielte.

Alles zu Borussia Dortmund im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung