Compliance-Regeln für die Bundesliga?

SID
Sonntag, 16.03.2014 | 23:06 Uhr
Die Bundesliga wie wir sie lieben: Emre Can im Duell mit Toni Kroos
© getty
Advertisement
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Bari -
Cittadella
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama

Die Anti-Korruptionsorganisation Transparency International fordert verbindliche Compliance-Regeln für die Klubs der Bundesliga.

"Es ist eine romantische Vorstellung, dass Fußballvereine automatisch sauber handeln würden", sagte die Sportbeauftragte Sylvia Schenk in einem Interview mit der "Rheinischen Post".

Die Vereine seien "Wirtschaftsunternehmen von zum Teil beträchtlichen Dimensionen" und müssten ihren Geschäftsumgang auf eine neue Grundlage stellen. Unter dem Begriff Compliance wird in der Wirtschaft die strenge Einhaltung der gesetzlichen und moralischen Bestimmungen verstanden.

Die Bundesliga im Überblick

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung