Freitag, 14.03.2014

Zweithöchster Umsatz der Klubgeschichte

Schalke präsentiert Jahresbilanz

Mit dem zweithöchsten Umsatz seiner Vereinsgeschichte hat Schalke 04 das Geschäftsjahr 2013 abgeschlossen. Die Bilanz der Königsblauen weist per Stichtag 31. Dezember einen Umsatz von 206,8 Millionen Euro aus.

Seit 1993 ist Peter Peters bei Schalke 04
© getty
Seit 1993 ist Peter Peters bei Schalke 04
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Das bedeutet im Vergleich zum Vorjahr eine Erlössteigerung von 16,1 Millionen Euro, die im Wesentlichen auf höhere Einnahmen bei Transfers, im Sponsoring und medialen Verwertungsrechten basieren. Als Verbindlichkeiten stehen 178,3 Millionen Euro zu Buche.

Das operative Ergebnis vor außerordentlichen Aufwendungen konnte 2013 um mehr als das Doppelte von 8,8 auf 19,9 Millionen Euro gesteigert werden. Als wirtschaftliches Ergebnis erreichte der Traditionsklub im vergangenen Geschäftsjahr einen Gewinn von 500.000 Euro, nachdem im Vorjahr noch ein Minus von 8,9 Millionen Euro verzeichnet wurde.

Verbindlichkeiten leicht gestiegen

Die Verbindlichkeiten stiegen durch die Nachplatzierung der Mittelstandsanleihe zur Zwischenfinanzierung der UEFA-Gelder und die teilweise Fremdfinanzierung der Reparaturen am Dach der Arena leicht auf 178,3 Millionen Euro. Für das laufende Jahr geht Schalke jedoch von einer Reduzierung der Verbindlichkeiten aus.

"Der FC Schalke 04 wird auch 2014 im Sinne seiner formulierten Ziele an der Entwicklung des Vereins weiterarbeiten. Das heißt insbesondere, sich unter der Prämisse von wirtschaftlicher Stabilität nachhaltig unter den Top drei Vereinen in Deutschland zu etablieren", erläuterte Finanzvorstand Peter Peters: "Dazu gehören mittelfristig ein ausgeglichenes Ergebnis, die nachhaltige Steigerung der Umsatzerlöse und die Senkung der Finanzverbindlichkeiten ebenso wie die weitere Integration von hochtalentierten Nachwuchsspielern aus unserer Knappenschmiede in den Kader."

Alle Infos zu Schalke 04

Das könnte Sie auch interessieren
Leon Goretzka meldet sich wieder fit für Schalke

Goretzka für Schalke einsatzbereit

Benjamin Stambouli möchte Schalke 04 nicht verlassen

Stambouli über Wechselgerüchte: "Das ist Quatsch"

Clemens Tönnies will S04-Jahrhunderttrainer Huub Stevens 2018 als Aufsichtsrats-Mitglied gewinnen

Schalke: Tönnies will Stevens 2018 in Aufsichtsrat einbinden


Diskutieren Drucken Startseite
31. Spieltag
32. Spieltag

Bundesliga, 31. Spieltag

Bundesliga, 32. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.