Vor Partie in Hannover

Hyypiä hofft auf Einsatz von Bender

SID
Donnerstag, 06.03.2014 | 14:18 Uhr
Lars Bender musste auf das Länderspiel gegen Chile wegen einer Muskelverhärtung verzichten
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Teamchef Sami Hyypiä von Bayer Leverkusen hofft am Samstag im Auswärtsspiel bei Hannover 96 auf den Einsatz von Nationalspieler Lars Bender. Dieser hatte seinen Länderspiel-Einsatz gegen Chile unter der Woche aufgrund einer Muskelverhärtung absagen müssen und war vorzeitig nach Leverkusen zurückgereist.

"Lars hat noch nicht trainiert, das wird er am Freitag machen. Dann müssen wir bis Samstag abwarten, ob er spielen kann oder nicht. Ich hoffe sehr, dass er eingesetzt werden kann", sagte der finnische Coach.

Bender hatte seinen Länderspiel-Einsatz gegen Chile unter der Woche aufgrund einer Muskelverhärtung absagen müssen und war vorzeitig nach Leverkusen zurückgereist. In Stefan Reinartz und Ömer Toprak muss Hyypiä bei den Niedersachsen zwei gesperrte Akteure ersetzen. Der Werksklub kassierte zuletzt fünf Pflichtspielniederlagen in Folge.

Alle Infos zu Lars Bender

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung