Bayern-Youngster spielt nicht für Deutschland

Green entscheidet sich für die USA

SID
Mittwoch, 19.03.2014 | 11:43 Uhr
Julian Green kam in der laufenden Saison bislang nur in Bayern Reservemannschaft zum Einsatz
© getty
Advertisement
Bundesliga
Sa18:00
Die Highlights vom Samstag mit S04, VfB, SGE & SVW
Serie A
Live
AS Rom -
Udinese
Premier League
Live
Man City -
Crystal Palace
Championship
Live
Derby County -
Birmingham
Primera División
Live
Alaves -
Real Madrid
Ligue 1
Montpellier -
PSG
Serie A
SPAL -
Neapel
Premier League
Leicester -
Liverpool
Primera División
Malaga -
Bilbao
Championship
Aston Villa -
Nottingham
Ligue 1
Bordeaux -
Guingamp
Ligue 1
Caen -
Amiens
Ligue 1
Lyon -
Dijon
Ligue 1
Metz -
Troyes
Premier League
Stoke -
Chelsea (Delayed)
Primera División
Girona -
Barcelona
Serie A
Juventus -
FC Turin
Primeira Liga
Benfica -
Pacos Ferreira
Premier League
Everton -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Swansea -
Watford (Delayed)
Premier League
Burnley -
Huddersfield (Delayed)
Premier League
Southampton -
Man United (Delayed)
Serie A
Flamengo -
Avai
Primera División
Espanyol -
La Coruna
Eredivisie
Utrecht -
PSV
Serie A
Sampdoria -
AC Mailand
Premiership
Motherwell -
Aberdeen
Championship
Sheffield Wed -
Sheffield Utd
Eredivisie
Ajax -
Vitesse
Ligue 1
St. Etienne -
Rennes
Serie A
Cagliari -
Chievo Verona
Serie A
Crotone -
Benevento
Serie A
Hellas Verona -
Lazio
Serie A
Inter Mailand -
Genua
Premier League
Rostow -
Lok Moskau
Primera División
Getafe -
Villarreal
Ligue 1
Straßburg -
Nantes
Premier League
Brighton -
Newcastle
First Division A
Charleroi -
Brügge
Serie A
Sassuolo -
Bologna
Primera División
Las Palmas -
Leganes
Primera División
Eibar -
Celta Vigo
1. HNL
Hajduk Split -
Lokomotiva Zagreb
Super Liga
Rad -
Partizan
Primera División
Real Sociedad -
Valencia
Serie A
Florenz -
Atalanta
Ligue 1
Marseille -
Toulouse
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine

US-Coach Jürgen Klinsmann hat via "Twitter" bekanntgeben, Julian Green in Zukunft für die Nationalmannschaft der USA auflaufen wird. Damit entschied sich der Nachwuchsspieler des FC Bayern München gegen ein Engagement beim DFB-Team.

"Es war natürlich eine schwierige Entscheidung, die ich lange mit meiner Familie diskutiert habe", sagte der 18-Jährige, der bei der FIFA einen entsprechenden Antrag gestellt hat.

US-Coach Jürgen Klinsmann zeigte sich begeistert, künftig auf den Offensivspieler des deutschen Rekordmeisters zurückgreifen zu können: "Es ist super, dass er sich so entschieden hat. Er hat großes Talent und eine glänzende Zukunft vor sich."

Der in Florida geborene Sohn einer Deutschen und eines Amerikaners war zuletzt schon von Klinsmann in das Aufgebot des deutschen WM-Gruppengegners berufen worden. Beim Test-Länderspiel gegen die Ukraine am 5. März war Green allerdings noch nicht spielberechtigt, er trainierte nur mit.

Nun erhielt Green erneut eine Einladung für das WM-Vorbereitungsspiel der USA am 2. April in Glendale/Arizona gegen Mexiko. Da dies kein offizieller FIFA-Termin ist, holte sich Klinsmann die Freigabe für den Angreifer des FC Bayern persönlich beim Münchner Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge. Er wolle sich "bei Rummenigge und dem FC Bayern für die Unterstützung bedanken", sagte Klinsmann deshalb.

Der Traum von der WM

Green träumt nun sogar von einer Teilnahme an der WM in Brasilien (12. Juni bis 13. Juli). Dies wäre "der Wahnsinn. Aber dafür muss ich weiter sehr hart trainieren."

Bisher hat Green noch kein Bundesligaspiel für die Münchner bestritten. In der Champions League war er im Gruppenspiel der Bayern in Moskau (3:1) in der 88. Minute eingewechselt worden.

Alle Infos zu Julien Green

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung