Werder: Eichin fordert Entscheidung von Hunt

"Im März wollen wir Klarheit"

SID
Dienstag, 18.02.2014 | 12:59 Uhr
Zuletzt fehlte Hunt den Bremern in der Bundesliga wegen eines Infekts.
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Werder Bremens Sportdirektor Thomas Eichin fordert eine zügige Entscheidung von Offensivakteur Aaron Hunt über eine mögliche Vertragsverlängerung. Hunt sollen derweil mehrere Angebote vorliegen.

"Wir haben uns ausgetauscht. Jeder weiß, wo er dran ist. Keiner ist dem anderen etwas schuldig", sagte der 47-Jährige der "Sport-Bild": "Im März wollen wir Klarheit haben, darauf werde ich drängen. Denn wir wollen keine Hängepartie."

Im Sommer läuft Hunts Kontrakt aus, der Tabellen-13. bietet laut Informationen des Magazins trotz des Sparkurses einen neuen Vierjahresvertrag zu gleichen Bezügen an (geschätzte 2,6 Millionen Euro im Jahr). Hunt sollen auch andere Angebote vorliegen, unter anderem vom türkischen Tabellenführer Fenerbahçe Istanbul.

Alle Infos zu Aaron Hunt

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung