Dienstag, 07.01.2014

DFL-Boss Christian Seifert

Premier League vorerst uneinholbar

Trotz des zurückliegenden deutschen Finals in der Champions League sieht die Spitze der Deutschen Fußball Liga die Bundesliga noch lange nicht auf Augenhöhe mit der englischen Premier League.

Für Christian Seifert ist die Premier League vorerst uneinholbar
© getty
Für Christian Seifert ist die Premier League vorerst uneinholbar
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

"Die Premier League finanziell einzuholen, ist aufgrund der erheblichen Investitionen zweier sehr starker nationaler Medienunternehmen, "Sky" und "British Telecom", über die nächsten Jahre unmöglich", sagte DFL-Chef Christian Seifert der "Sport Bild".

Dazu kommt laut Seifert "eine sehr konsequente Auslandsvermarktung" seit Ende der 90er Jahre: "Alleine bei diesen Vermarktungserlösen liegt die Premier League eine Milliarde Euro pro Jahr vor der Bundesliga. Angesichts dieser gigantischen finanziellen Möglichkeiten wäre es normal, dass die Premier League auch sportlich die Nase vorn hätte."

Seifert hegt dennoch die Hoffnung, die Engländer irgendwann einzuholen. "Langfristig gesehen kann es auf einen Zweikampf zwischen der Premier League und der Bundesliga hinauslaufen", sagte der DFL-Boss.

Winterfahrplan Bundesliga Saison 2013/14 FC Bayern München Bayer Leverkusen Borussia Dortmund Borussia Mönchengladbach VfL Wolfsburg FC Schalke 04 Hertha BSC FC Augsburg 1. FSV Mainz 05 VfB Stuttgart TSG 1899 Hoffenheim Hannover 96 Hamburger SV SV Werder Bremen Eintracht Frankfurt SC Freiburg 1. FC Nürnberg Eintracht Braunschweig

Die Bundesliga im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Jerome Boateng hat sich über Jahre mit den besten Angreifern der Welt gemessen

Boateng über stärkste Gegenspieler: "Bei Ronaldo ist es einfacher"

Douglas Costa und Renato Sanches sind international begehrt

Medien: Juve und United ringen um Bayern-Stars

Almog Cohen unterschreibt bei Ingolstadt bis 2021

FC Ingolstadt: Cohen bleibt bis 2021


Diskutieren Drucken Startseite
34. Spieltag
33. Spieltag

Bundesliga, 34. Spieltag

Bundesliga, 33. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.