Robben: Vielleicht besser denn je

Von Adrian Bohrdt
Montag, 09.12.2013 | 09:33 Uhr
Arjen Robben musste gegen den FC Augsburg verletzt ausgewechselt werden
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Vissel Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon

Die Hinrunde ist für Bayern Münchens Arjen Robben nach der tiefen Risswunde im DFB-Pokal gegen den FC Augsburg gelaufen, dennoch zieht der 29-Jährige ein positives Fazit für die bisherige Saison. Allerdings droht der Niederländer jetzt auch Teile der Vorbereitung auf die Rückrunde zu verpassen.

"Ich habe noch Schmerzen und kann erst einmal nicht so viel machen. Ich brauche jetzt viel Ruhe. Das Wichtigste ist, dass die Knochenverletzung gut verheilt", stellte Robben im "Kicker" klar. Angesprochen darauf, ob er am Trainingslager in Katar im Januar teilnehmen könnte, gab sich Robben daher vorsichtig: "Das weiß ich noch nicht."

Bis zu seiner Verletzung in der Vorwoche spielte der Niederländer eine starke Saison, in 20 Pflichtspielen gelangen ihm 23 Scorerpunkte. Gab es zuletzt den besten Robben aller Zeiten zu sehen? "Vielleicht", meinte der Niederländer dazu.

"Jetzt fällt einfach auf, dass ich ein Jahr fit geblieben bin", analysierte Robben: "Ich hatte vorher oft Verletzungen, gerade in den Hinrunden, und das macht natürlich etwas mit dem Körper. Ich weiß, dass meine Fitness mir viel ermöglichen kann. Zuletzt passte alles, und ich hätte gerne weitergespielt."

Arjen Robben im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung