Götze bei Rückkehr nach Dortmund im Mittelpunkt

Lehmann rät von Zuschauerkontakt ab

SID
Donnerstag, 21.11.2013 | 16:31 Uhr
Jens Lehmann spielte von 1999 bis 2003 für Borussia Dortmund in der Bundesliga
© getty
Advertisement
Premier League
Sa18:30
Meister vs. Tabellenführer: Chelsea - ManCity
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Bromwich
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Eredivisie
Alkmaar -
Feyenoord
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Ex-Nationaltorhüter Jens Lehmann hat Mario Götze vor einem Spießrutenlauf bei dessen Rückkehr in den Dortmunder Signal Iduna Park beim Spitzenspiel am Samstag zwischen Vizemeister Borussia Dortmund und Triple-Sieger Bayern München gewarnt.

"Sollte Mario Götze spielen, wird es für ihn vor 80.000 Zuschauern eine Situation, die nicht angenehm ist", sagte Lehmann bei "Sky Sport News HD".

Der Großteil der Fans, "alleine schon durch die Gruppendynamik auf der Südtribühne, wird ihn gnadenlos auspfeifen. Er sollte vermeiden, Einwürfe zu machen und Eckbälle zu schießen, denn dann ist der Kontakt zu den Zuschauern extrem nah", äußerte der Ex-Dortmunder, -Schalker und -Stuttgarter.

Der 44-Jährige hätte sich als Europas Fußballer des Jahres einen Deutschen gewünscht, auf die Wahl zum Weltfußballer gibt es für ihn bereits einen klaren Anwärter: Real-Madrid-Star Cristiano Ronaldo.

"Ich finde, dass Franck Ribéry mit der Wahl zum Fußballer Europas schon sehr beschenkt worden ist. Ich habe ihn in der Champions League gar nicht so stark gesehen. Ich hätte mir gewünscht, dass es vielleicht Philipp Lahm oder Bastian Schweinsteiger geworden wäre. Zur Wahl des Weltfußballers muss man schon sagen, dass Cristiano Ronaldo im Moment über allen steht", betonte Lehmann.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung