Samstag, 26.10.2013

Ligarekord wegen Meckerns und Schwalbe

Diouf sieht früheste Gelb-Rote Karte

Angreifer Mame Diouf von Hannover 96 hat im Heimspiel gegen 1899 Hoffenheim die früheste Gelb-Rote Karte der bisherigen Bundesliga-Geschichte gesehen.

Für Mame Diouf dauerte das Comeback nicht mal eine Viertelstunde
© getty
Für Mame Diouf dauerte das Comeback nicht mal eine Viertelstunde

Der 25-Jährige war wegen Meckerns schon früh verwarnt worden, in der 12. Minute sah er dann wegen einer angeblichen Schwalbe Gelb-Rot. Zuvor hatte der damalige Herthaner Andreas Thom mit seinem Platzverweis in der 14. Minute am 5. Mai 1999 die schnellste Gelb-Rote Karte gesehen.

Die Gelb-Rote Karte war 1991 in der Bundesliga eingeführt worden.

Mame Diouf im Steckbrief


Diskutieren Drucken Startseite
14. Spieltag
15. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Bundesliga, 15. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.