Magath kann sich Rückkehr vorstellen

SID
Donnerstag, 17.10.2013 | 10:45 Uhr
Felix Magath (r.) wolle im Fußball bleiben, stehe aber nicht mehr für alle Aufgaben zur Verfügung
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County

Felix Magath hält sich eine Rückkehr ins Trainergeschäft offen. "Wenn diese Aufgabe reizvoll ist, Umfeld und Voraussetzungen stimmen, dann schließe ich auch eine erneute Trainertätigkeit nicht kategorisch aus", sagte Magath der "Bild".

Zuletzt war der 60-Jährige als Nachfolger des beim 1. FC Nürnberg entlassenen Michael Wiesinger gehandelt worden.

Das Fußball-Geschäft sei aber "vielfältig und besteht nicht nur daraus, Spieler zu trainieren. Für mich stellt sich die Frage, welche interessanten Aufgaben gibt es, die ich übernehmen könnte?" Er wolle im Fußball bleiben, stehe aber nicht mehr für alle Aufgaben zur Verfügung. Die Auszeit nach seiner Entlassung beim VfL Wolfsburg am 25. Oktober 2012 empfindet Magath derweil als erholsam. "Ich habe Abstand gewonnen und festgestellt, dass es mir guttut", sagte Magath.

Der ehemalige Nationalspieler betreute in der Bundesliga bereits den Hamburger SV, Werder Bremen, Eintracht Frankfurt, den VfB Stuttgart, Bayern München, Schalke 04 sowie zweimal den VfL Wolfsburg. Mit den "Wölfen" hatte er 2009 sensationell die Meisterschaft gewonnen, mit den Bayern 2005 und 2006 das Double. Die laufende Bundesliga-Saison ist für Magath bereits entschieden. "Dortmund wird Zweiter. Die Bayern haben ihr Niveau gehalten. Bei Dortmund glaube ich nicht, dass sie ihr Niveau halten können", sagte Magath.

Die Bundesliga in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung