Linksverteidiger bekommt nächste Auszeichnung

Alaba Österreichs Sportler des Jahres

SID
Donnerstag, 31.10.2013 | 23:41 Uhr
David Alaba ist Österreichs Sportler des Jahres
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Nächster Titel für Fußball-Juwel David Alaba: Der 21-Jährige von Triple-Gewinner Bayern München wurde am Donnerstag als Österreichs Sportler des Jahres ausgezeichnet.

Alaba setzte sich vor Alpin-Ski-Weltmeister Marcel Hirscher sowie Skisprungstar Gregor Schlierenzauer durch und ist damit der erste Fußballer seit Toni Polster 1997, der die Wahl für sich entschied. Alaba, gleichzeitig amtierender Fußballer des Jahres in Österreich, hatte mit den Bayern in diesem Jahr Champions League, deutsche Meisterschaft und DFB-Pokal gewonnen.

Bei den Frauen setzte sich Anna Fenninger als vierte Alpin-Rennläuferin in Serie durch.

David Alaba im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung