Wechsel ist "reine Spekulation"

SID
Dienstag, 15.10.2013 | 09:04 Uhr
Marc-Andre ter Stegen steht seit 2011 bei Gladbach zwischen den Pfosten
© getty
Advertisement
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana
Friendlies
Schweiz -
Japan
Friendlies
Dänemark -
Mexiko

Berater Gerd vom Bruch hat eine angebliche Einigung zwischen U21-Nationaltorhüter Marc-André ter Stegen und dem FC Barcelona dementiert.

Spanische Medienberichte, nach denen der Keeper des Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach zur kommenden Saison zum Meister der Primera Division wechselt, bezeichnete vom Bruch in der "Rheinischen Post" als "reine Spekulation".

FCB nur Vize? Mit dem HYUNDAI Bundesliga Tippspiel die Saison durchtippen!

"Es gibt zwei, drei richtig gute Vereine, die an Marc interessiert sind. Das ist Borussia aber auch bekannt. Wir sind dabei, mit Gladbach über eine Vertragsverlängerung zu reden", sagte der 72-Jährige. Ter Stegens Vertrag beim Bundesligavierten läuft bis 2015, zuletzt war der 21-Jährige immer wieder mit Barcelona in Verbindung gebracht worden.

Marc-Andre ter Stegen im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung