Sven Bender lobt BVB-Youngster

"Können uns auf jeden verlassen"

Von Marco Nehmer
Donnerstag, 26.09.2013 | 23:01 Uhr
Sven Bender ist stolz auf seine jungen Mitspieler bei Borussia Dortmund
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
Fr23:00
Die Highlights des Eröffnungsspiels: FCB-B04
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Borussia Dortmund hat derzeit ein strammes Programm zu absolvieren. Nach dem DFB-Pokal geht es direkt in der Bundesliga gegen den SC Freiburg weiter, bereits am Dienstag wartet dann Olympique Marseille in der Champions League. Sven Bender deshalb ist erleichtert, dass die Nachwuchskräfte so gut funktionieren.

"Es ist schön zu sehen, dass wir derart sorglos rotieren und uns auf jeden verlassen können", zeigte sich Bender im Gespräch mit "Sport1" erfreut über die Optionen, die dem BVB in Ergänzung zum Stammpersonal zur Verfügung stehen. "Das ist auch wichtig, denn in den englischen Wochen brauchen wir jeden Mann."

SPOX goes Tumblr! Werde SPOX-Insider und wirf regelmäßig einen Blick hinter die Kulissen der Redaktion.

Neben Jonas Hofmann habe sich auch Erik Durm "toll eingefügt". Hofmann wusste bislang vor allem in der Jokerrolle zu überzeugen, kam außer gegen Frankfurt in jedem Spiel zum Einsatz und hat wettbewerbsübergreifend ein Tor und fünf Vorlagen erzielt. Durm, von Jürgen Klopp zum Rechtsverteidiger umfunktioniert, spielte zuletzt zweimal von Beginn an.

"Was diese Jungs zeigen, ist richtig stark"

Neben den Nachwuchsspielern überzeugten bislang auch die Neuzugänge - wie auch Bender findet: "Das, was diese Jungs hier bislang Woche für Woche zeigen, ist richtig stark. Sie haben sich gut integriert und nun schon mehrere Spiele für uns entschieden." Henrikh Mkhitaryan kommt bislang auf vier Tore, Pierre-Emerick Aubameyang gar auf sechs.

Beide werden auch gegen den SC Freiburg am 7. Spieltag der Bundesliga wieder gefragt sein. "Die Freiburger haben erst drei Punkte geholt und stehen mit dem Rücken zur Wand", schätzt Bender den "spielstarken" Gegner als gefährlich ein. "Aber wir spielen zu Hause und da wollen wir natürlich nichts anderes als einen Sieg."

Der Kader von Borussia Dortmund

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung