Sebastian Rode: Bayer statt Bayern?

Von Marco Heibel
Montag, 23.09.2013 | 13:05 Uhr
Sebastian Rode (l.) wechselte 2010 von Kickers Offenbach zur SGE
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Copa Sudamericana
Live
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
Venlo

Im Frühling galt der ablösefreie Wechsel von Eintracht Frankfurts Mittelfeldstar Sebastian Rode im Sommer 2014 zu Bayern München bereits als beschlossene Sache. Nun hat sich Medienberichten zufolge mit Bayer Leverkusen offenbar eine weitere Option für den 22-Jährigen aufgetan. Doch auch die Eintracht hat den Blondschopf noch nicht aufgegeben.

Wie der "Kicker" berichtet, möchten die Frankfurter ihre Europa-League-Einnahmen fast komplett in den Kader stecken, um ihre Position in der Bundesliga zu stärken. So soll auch Sebastian Rode noch einmal ein deutlich verbessertes Angebot zur Vertragsverlängerung erhalten, obwohl die Frankfurter Führungsetage davon ausgeht, dass der Spieler für den Sommer 2014 beim FC Bayern im Wort steht.

Allerdings sollen Vorstandschef Heribert Bruchhagen und Eintracht-Coach Armin Veh darauf spekulieren, dass sich die Situation in München durch den Trainerwechsel von Jupp Heynckes zu Pep Guardiola verändert hat und der 22-Jährige in den Planungen der Bayern womöglich keine Rolle mehr spielt. Eine neue Gesprächsrunde mit Rode und dessen Berater ist offenbar schon terminiert.

SPOX goes Tumblr! Werde SPOX-Insider und wirf regelmäßig einen Blick hinter die Kulissen der Redaktion.

Auch Leverkusen zeigt Interesse

Daneben soll auch Bayer Leverkusen seine Fühler nach dem Mittelfeldspieler ausgestreckt haben. Rode könnte hierbei die Nachfolge von Lars Bender antreten, der zuletzt wiederholt von mehreren internationalen Top-Klubs wie dem FC Arsenal umworben wurde.

Sebastian Rode wechselte 2010 von Kickers Offenbach zur SGE. In 49 Bundesligaspielen gelangen dem defensiven Mittelfeldspieler zwei Tore.

Sebastian Rode im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung